Steinpilzrisotto

45 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Risotto-Reis 150 Gramm
getrocknete Steinpilze 15 Gramm
Olivenöl 1 Esslöffel
Schalotte 1 kleine
guten Weisswein, z.B. Riesling 70 Milliliter
Gemüsebrühe 400 Milliliter
Knoblauchzehen 4 Stück
Parmesan frisch gerieben 30 Gramm
Butter eiskalt 1 Esslöffel
Deko
Basilikum 4 Blatt
Cocktailtomate 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
488 (117)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
18,1 g
Fett
2,6 g

Zubereitung

1.Die Steinpilze für 15 Minuten in etwas warmen Wasser einweichen, die Pilze müssen im Wasser schwimmen. Danach die Pilze in ein Sieb geben und nochmals kurz abbrausen. Etwas ausdrücken und in kleine Stücke schneiden.

2.Schalotte in kleine Würfel schneiden und bei kleiner Flamme im Olivenöl andünsten. Den Reis zugeben und mitdünsten, bis er glasig ist. Mit der Hälfte des Weines ablöschen. Flüssigkeit einkochen lassen, dann ca. ein Fünftel der Gemüsebrühe zugeben und wieder einkochen lassen. Dann ein weiteres Fünftel Gemüsebrühe dazu geben usw.

3.Nach der Hälfte der Garzeit (ca. 15 Minuten) die Steinpilze und die geschälten, ganzen, Knoblauchzehen zum Risotto geben.

4.Bouillon nach und nach dazugießen, so dass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Unter häufigem Rühren 12-15 Minuten köcheln Den.Topf nicht zudecken. Zum Schluss den restlichen Weisswein zugeben. Wenn dieser eingekocht ist den Parmesan und die kalte Butter flöckchenweise unterrühren und mit wenig Salz (Parmesan und Bouillon sind ja schon sehr salzig) und schwarzen Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

5.Risotto in tiefen Tellern servieren und mi frischen Basilikumblättern und einer halben Cocktailtomate dekorieren.

Tipp

6.Dazu gab es einen Ruccola-Cocktailtomaten-Salat und ein leckeres Glas Weisswein.

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilzrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilzrisotto“