Steinpilzrisotto

31 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steinpilze getrocknet 20 gr.
Wasser kochend 250 ml
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Olivenöl 6 EL
Rundkornreis 200 gr.
Gemüsebrühe heiß 400 ml
Parmesan gerieben 30 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die getrockneten Steinpilze mit 250ml kochendem Wasser übergießen und etwa 1 Stunde quellen lassen.

2.Die aufgequollenen Pilze in ein Sieb abgießen und dabei das Einweichwasser auffangen und durch einen Papierfilter gießen.

3.Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

4.3 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin 3-4min leicht andünsten.

5.Die Pilze kleinschneiden, zu den Zwiebeln und dem Knoblauch in den Topf geben und kurz anbraten.

6.Das gefilterte Einweichwasser aufgießen und etwa auf die Hälfte einkochen lassen.

7.In einem anderen Topf die restlichen 3 EL Öl erhitzen, den Reis dazugeben und 2-3 Minuten unter Rühren anbraten bis die Körner glasig sind.

8.400ml warme Gemüsebrühe und den Inhalt des anderen Topfes (mit den Zwiebeln, den Pilzen usw.) zu dem Reis geben. Umrühren, einen Deckel auflegen und den Reis bei mittlerer Hitze ca. 15min garen. Gelegentlich umrühren.

9.Den Reis testen. Ist der Reis zu fest, noch etwas Wasser zugeben und noch ein wenig köcheln lassen. Der Reis (Risotto) sollte eine leicht cremige Konsistenz haben, aber trotzdem noch Biss haben.

10.Reis von der Kochplatte nehmen, Parmesan reiben und unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren und verzehren :) (Reis quillt bei zu langem Stehen nach)

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilzrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilzrisotto“