Steinpilz-Risotto

1 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinpilze frisch (oder getrocknet ca. 50 g) 400 g
Rundkornreis 400 g
trockener Weißwein 1 Tasse
Petersilie fein geschnitten 1 Bund
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knoblauch gehackt 2 Zehen
Butter 60 g
Fleischbrühe 1 Liter
Olivenöl extra vergine 2 EL
geriebener Parmesankäse 3 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
448 (107)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
16,2 g
Fett
3,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Frische Steinpilze putzen, mit Wasser abbrausen, trockentupfen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Getrocknete Steinpilze nach Anleitung einweichen.

2.In einer großen Kasserolle die Hälfte der Butter erhitzen und die gehackten Zwiebeln darin kurz andünsten. Den Reis dazugeben und auf kleiner Stufe so lange rühren, bis die Körner glasig sind. Mit dem Weißwein ablöschen, den Wein einkochen lassen .

3.In der Zwischenzeit die Fleischbrühe in einem separaten Topf erhitzen.

4.Sobald der Weißwein verdampft ist etwa 2 Tassen Fleischbrühe zum Reis geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.Die restliche Brühe nach und nach zugießen, ab und zu umrühren, bis der Reis knapp gar ist.

5.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, dann die Pilze und den Knoblauch darin bei starker Hitze braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Sobald der Reis fast gar ist, Pilze und gehackte Petersilie unter den Reis mischen und kurz zusammen aufkochen. Nochmal abschmecken, die restliche Butter und den Parmesan untermischen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Steinpilz-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinpilz-Risotto“