Nudeln mit einer Steinpilz-Sahnesoße

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Steinpilze getrocknet 30 g
Schalotte frisch 1
Knoblauchzehe frisch 1
Olivenöl 1 EL
Butter 1 EL
Gemüsebrühe 100 ml
Sahne 200 ml
Einweichwasser der Steinpilze 2 Tassen
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie glatt frisch gehackt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1189 (284)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
29,5 g

Zubereitung

1.Die getrockneten Steinpilze gründlich waschen und 1 Stunde in Wasser einweichen. Die Pilze in einem Sieb gut abtropfen lassen, dabei das Einweichwasser auffangen

2..Schalotte pellen und fein würfeln, Knoblauchzehe pellen und mit dem Handballen andrücken.

3.Öl erhitzen und die Schalotte kurz bei mittlerer Hitze anschwitzen. Butter und angedrückten Knoblauch zugeben, weiter alles glasig andünsten. Den Knoblauch seitlich plazieren, wird später wieder entfernt. Nicht braun werden lassen, er wird sonst bitter.

4.Die abgetropften Steinpilze zugeben, salzen und ca. 5 Minuten mit anbraten. Mit dem Einweichwasser ablöschen und 10 Minuten schmurgeln lassen. Nach ca. 5 Min. mit der Gemüsebrühe auffüllen.

5.2/3 der Pilze aus dem Topf herausholen und beiseite stellen. Den Rest pürieren, mit Sahne auffüllen, die Pilze wieder in den Topf geben und alles solange reduzieren, bis die Soße eine sämige Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas frisch gehackte Petersilie unterrühren.

6.Mit z. B. Nudeln auf vorgewärmte Teller anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit einer Steinpilz-Sahnesoße“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit einer Steinpilz-Sahnesoße“