Gemüse: Ratatouille mit Reisfladen

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ratatouille
vom Staudensellerie 2 Stangen
Knoblauchzehen gehackt 2
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) je 1
Zucchini 2 kleine
Aubergine frisch 1
Lauchzwiebeln frisch 2
Brühe 1/2 L
Paprikamark (Ajvar) mild 3 EL
Salz etwas
Chili getrocknet gemahlen 1 - 2 Msp
Paprika edelsüß 1/4 Teel
Oregano getrocknet 1/4 Teel
Thymian getrocknet 1/4 Teel
Reisfladen
Reis parboiled 70 - 80 g
Bio Eier Freiland 2
Salz und Pfeffer etwas
Oregano getrocknet 1/4 Teel
Thymian getrocknet 1/4 Teel
Gouda ganz klein gewürfelt 50 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Gemüse putzen, waschen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Staudensellerie, Zucchini, Paprika und Aubergine in Stücke schneiden. Den Knoblauch hacken.

Zubereitung

2.In eine Gemüsepfanne 3 EL Olivenöl geben und das Gemüse nacheinander darin schmoren. Zuerst den Staudensellerie und dann nacheinander das übrige Gemüse dazugeben, außer Lauchzwiebeln. Mit der Brühe auffüllen und ca 30 Min. köcheln lassen. Dabei die Flüssigkeit etwas verkochen lassen.

3.Nach 20 Min. die Lauchzwiebeln und die Kräuter dazugeben, mit Salz und Chili würzen und weiterköcheln lassen. Ajvar mit etwas Brühe vermischen und unter das Gemüse rühren.

4.In der Zwischenzeit den Reis in kaltem Waser zum Kochen bringen. Bei niedrigster Hitze quellen lassen, bis das Wasser verkocht ist. (ein Teil Reis und zwei Teile Wasser) Die Eier mit den Kräutern, Salz und Pfeffer und mit dem gekochten Reis verrühren.

5.Eine heiße Pfanne mit etwas Öl bepinseln und die Mischung einfüllen und verstreichen. Mit dem Käse bestreuen und in der geschlossenen Pfanne ca. 15 Min. stocken lassen. Nach der halben Zeit den Fladen umdrehen.

6.Nun den Reisfladen zerschneiden und mit dem Ratatouille anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse: Ratatouille mit Reisfladen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse: Ratatouille mit Reisfladen“