Safran - Risotto mit Steinpilzen

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 1 Essl
Zwiebel, fein gehackt 1
Knoblauchzehe, gepresst 1
Risottoreis 400 gr
Weisswein 4 dl
Gemüsebrühe 1 Liter
Steinpilze frisch 300 gr
Safran 2 Briefchen
Parmesan gerieben 50 gr
Butter 1 Essl
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Olivenöl warm werden lassen, Zwiebeln und Knoblauch andämpfen. Reis dazugeben, andünsten, bis der Reis glasig ist. Mit 2 dl Weisswein ablöschen, vollständig einkochen lassen, danach den Rest dazugiessen, ebenfalls vollständig einkochen lassen.

2.Die Brühe ansetzen und danach nach und nach jeweils eine Suppenkelle Brühe zum Reis geben, d.h. der Reis sollte am Anfang immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein. Der Reis muss häufig gerührt werden, sonst setzt er an. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3.Die Pilze putzen, in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden und nach 10 Minuten mit dem Safran zusammen zum Risotto geben. Weiter köcheln lassen, bis der Risotto cremig und al dente ist.

4.Zum Schluss die Butter und den Parmesan dazu geben, gut rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Tip: Wenn keine frischen Steinpilze zur Hand sind, können auch getrocknete genommen werden, diese vorher in reichlich kaltem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Das Einweichwasser kann dann auch zum Risotto gegeben werden. Es können natürlich auch andere Pilze verwendet werden. Wenn dem Risotto noch einige Safranfäden dazu gegeben werden, sieht es auch optisch noch schöner aus...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Safran - Risotto mit Steinpilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Safran - Risotto mit Steinpilzen“