Bärlauchrisotto mit Ofentomaten

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Ofentomaten
Rispentomaten 250 g
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehe, fein gerieben 1
Salz etwas
Zucker 1 Prise
Pfeffer etwas
Bärlauchrisotto
Butter 75 g
Bärlauch frisch 50 g
Schalotte, fein gewürfelt 1
Weißwein 100 ml
Aborio-Reis 150 g
Gemüsebrühe, heiss 500 ml
frisch geriebenen Parmesan 2 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

Ofentomaten

1.Das Olivenöl mit dem geriebenen Knoblauch, Salz, Zucker und Pfeffer vermischen. Die Rispentomaten in eine feuerfeste Form geben und mit dem Öl vermischen und dann im auf 130 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 schmoren lassen.

Bärlauchrisotto

2.Die Butter schmelzen und den Bärlauch klein schneiden und zur geschmolzenen Butter geben und mit dem Zauberstab fein pürieren und dann kalt stellen (am besten im Kühlschrank).

3.In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und dann darin die fein gewürfelten Schalotten glasig dünsten, dann den Aborio-Reis dazugeben und ein paar Minuten mitrösten und dann mit dem Weißwein ablöschen (nun geht alles auf kleinster Flamme weiter). Den Weißwein fast gänzlich reduzieren lassen.

4.Dann kommt die heisse Gemüsebrühe dazu, und zwar soviel, dass der Reis gerade so bedeckt ist. Es ist wichtig, dass die Brühe heiss ist, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird. Und jetzt ab und an das Risotto umrühren, und immer wieder wieder Gemüsebrühe auffüllen. Das dauert maximal 18 Minuten - dann sollte der Reis schön schlotzig sein, aber noch einen leichten Biss haben.

5.Nun die Bärlauchbutter und den Parmesan unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel auf den Topf geben und vom Herd nehmen und ca. 2 - 3 Minuten ziehen lassen.

Finish

6.Das Risotto auf einem Teller anrichten und die geschmorten Tomaten darübergeben und nach Bedarf noch geriebenen Parmesan darüber streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bärlauchrisotto mit Ofentomaten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bärlauchrisotto mit Ofentomaten“