Kürbis-Risotto

mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Schalotte 75 g
Gemüsefond 775 ml
Öl 3 EL
Arborio-Reis (Risotto-Reis) 300 g
Weißwein 150 ml
Hokkaido-Kürbis mit Schale 400 g
Butterschmalz 2 EL
Zucker etwas
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Parmesan 40 g
Butter 50 g
Crème fraîche 75 g

Zubereitung

1.Die Schalotten pellen und hacken. Den Fond aufkochen lassen und warm halten. 1 El Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten 1 bis 2 Minuten bei milder Hitze darin farblos anschwitzen. Den Reis dazugeben und eine weitere Minute unter Rühren dünsten. Den Wein angießen und bei milder Hitze vollständig einkochen lassen. Mit etwa 175 ml heißem Fond angießen und im offenen Topf bei milder Hitze 25-30 Minuten quellen lassen, dabei öfter umrühren und nach und nach restlichen Fond angießen.

2.Inzwischen den Kürbis entkernen und in Würfel schneiden. In einer Pfanne im Butterschmalz hellbraun braten, mit etwas Zucker bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft ablöschen.

3.Den Parmesan-Käse fein reiben. Kürbiswürfel, Butter und Käse unter den gegarten Risotto heben, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Teller verteilen, auf jede Portion etwas Crème fraîche geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Risotto“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Risotto“