Steinbeißerfilet auf Spinatrisotto mit Pinienkernen und Paprikabutter

Rezept: Steinbeißerfilet auf Spinatrisotto mit Pinienkernen und Paprikabutter
sehr lecker, wer Steinbeißer mag und zu schätzen weiß
13
sehr lecker, wer Steinbeißer mag und zu schätzen weiß
12
7073
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
40 gr
Butter
1 Stück
Paprikaschote frisch rot, fein gewürfelt
1 Stück
Paprikaschote frisch gelb, fein gewürfelt
2 Stück
Knoblauchzehen
1 Zweig
Thymian frisch
3 Zweige
Koreander frisch
450 gr
Steinbeißerfilet frisch
1 Stück
Schalotte
10 gr
getrocknete Tomate in Öl
40 gr
Pinienkerne
400 ml
Fischfond
20 gr
Butter
125 gr
Risotto Reis
90 ml
Weißwein, trocken
1 Döschen
Safran
200 gr
frischer Blattspinat
Muskatnuss, frisch gerieben
30 gr
Parmesan - frisch gerieben -
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Steinbeißerfilet auf Spinatrisotto mit Pinienkernen und Paprikabutter

Französische Putenröllchen mit Pilzen

ZUBEREITUNG
Steinbeißerfilet auf Spinatrisotto mit Pinienkernen und Paprikabutter

1
Den Fischfond in einen Topf geben, kurz aufkochen lassen und anschl. bei geringer Hitze heiß halten. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die gtrockneten Tomaten in feine Würfelchen schneiden. 10 gr Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel und Tomatenstückchen in der Butter glasig dünsten.
2
Tomatenstückchen in der Butter glasig dünsten. 125 gr Risottoreis zugeben und kurz andünsten. Das Ganze mit 80 ml Weißwein ablöschen, 1 Prise Safran zugeben und einkochen lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde. Immer so weiter fort fahren, bis alle Brühe verbraucht ist und der Reis bissfest und dennoch sämig ist.
3
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett für 2 Minuten goldbraun rösten, danach beiseite stellen. Dann den Spinat putzen. Einen Topf mit 1 EL Butter erhitzen, den Spinat in den Topf geben und mit einer Prise Salt und Muskat würzen, bis er zusammenfällt. Bei geringer Hitze garen lassen. Dann den Parmesan hineinreiben und die Pinienkerne untermischen. beiseite stellen.
4
Die Knoblauchzehen schälen, den Koriander fein schneiden, die Paprika in feine Würfelchen schneiden, anschl. Paprika und die Knoblauchzehen, den Thymianzweig und den Koriander in Butter für ca. 5 Minuten leicht anschwitzen lassen.
5
Die Steinbeißerfilets mit Fleur de Sel und etwas gemahlenem Koriander würzen und in der Paprikabutter von beiden Seiten insgesamt 5 Minuten dünsten. Zwischendurch das Risotto mit dem fertigen Spinat vermischen und auf einem Teller anrichten.

KOMMENTARE
Steinbeißerfilet auf Spinatrisotto mit Pinienkernen und Paprikabutter

Benutzerbild von Test00
   Test00
Mit Spinat ist das immer ein sehr leckeres Essen. Weiter so mit deinen tollen Rezepten. LG. Dieter
Benutzerbild von Bine69
   Bine69
und ob wir das mögen !!!!! Steinbeisser... japp......Risotto.....japp ! Tolle Zutaten .....das ist wirklich fein !!!!
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Das perfekte Dinner! Sonst gibt's nix zu vermelden! ............... ach ja, die volle Sternenzahl natürlich!
Benutzerbild von Jungegranny
   Jungegranny
Ich schmelze dahin! 5*****
Benutzerbild von Cilischote
   Cilischote
Da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen... 5***** LG Petra

Um das Rezept "Steinbeißerfilet auf Spinatrisotto mit Pinienkernen und Paprikabutter" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung