Risotto ai funghi

30 Min mittel-schwer
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Waldpilze, Pfifferlinge und Steinpilze ich habe Frische Champions und Austernpilze genommen,,was halt zu bekommen ist 750 gr.
heiße Geflügelbrühe 700 ml
Zwiebeln 2 Stk.
Olivenöl 1 EL
Lorbeerblatt 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Risottoreis 300 gr.
trockener Weißwein 125 ml
Butter 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Butterschmalz 2 EL
Petersilie 2 EL
Parmesan etwas
Safranfäden 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2499 (597)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
64,9 g

Zubereitung

1.Pilze putzen und je nach Größe zerkleinern.Geflügelbrühe erhitzen.Die Zwiebeln fein hacken und mit dem Knoblauch im Öl anschwitzen und das Lorbeerblatt zugeben.

2.Den Reis einstreuen und glasig werden lassen, dann den Wein eingießen und einkochen lassen.Die Brühe nach und nach unter Rühren dazugießen und immer wieder einkochen lassen, bis der Reis weich ist und das Risotto eine cremige Konsistenz hat.Dann noch einige Safranfäden hinzufügen.

3.Zum Schluss die Butter dazugeben.Salzen und Pfeffern.

4.Die Pilze portionsweise im heißen Butterschmalz kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der feingehackten Petersilie unter das sämige Risotto mischen.Mit gehobeltem Parmesan bestreut anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Risotto ai funghi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Risotto ai funghi“