Grünes Risotto mit Spargel und Vanillegarnelen

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Risotto-Reis 250 g
Schalotten 2
Traubensaft 80 ml
Knoblauchzehe 1
Gemüsebrühe heiß Liter
Kräuter Petersilie, Thymian, Oregano, Salbei, Rosmarin, 1 Bund
Butter 50 g
Parmesan gerieben frisch 50 g
Spargel grün 1 Pfund
Riesengarnelen 12
Butter 1 EL
Vanille gemahlen 1 Prise
Vanillesalz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Schalotten pellen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe pellen und andrücken.

2.Olivenöl in einem Topf erhitzen die Schalottenwürfel mit dem angedrückten Knoblauch darin glasig andünsten.

3.Den Risottoreis zugeben und mit andünsten.

4.Mit 80 ml Traubensaft ablöschen und fast komplett verkochen lassen. Etwa 2 Shöpfkellen Gemüsebrühe zugeben und bei mittlerer Hitze leiht köchelnd einkochen lassen. Wenn die Brühe wieder so gut wie verkocht ist, erneut mit Brühe aufgießen. Diesen Vorgang wiederholen bis der Risottoreis gar ist.

5.In der Zwischenzeit die Kräuter fein hacken. Es sollten mindestes 3 EL ergeben. Die Kräuter mit der Butter mischen.

6.Die Spargelstangen am unteren Ende schälen und in Salzwasser kurz garen. In kurze Stücke schneiden. Warm halten.

7.Kurz vor dem Fertigewerden, die Kräuterbutter unter das Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Parmesan unterrühren. Ev. noch Kräuter nach mischen.

8.Parallel in einer Pfanne die Butter erhitzen und die Garnelen darin kurz anbraten. Mit Vanillesalz und der gemahlenen Vanille würzen.

9.Den Risottoreis auf den Tellern anrichten und mit dem Spargel und den Garnelen anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Grünes Risotto mit Spargel und Vanillegarnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünes Risotto mit Spargel und Vanillegarnelen“