Schweinelende und Spargelspitzen mediterran

45 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel
Spargelspitzen weiß frisch, Peru 400 Gramm
Bio-Zitronensaft 3 Spritzer
Salz 1 Teelöffel
Zucker Prise
Butter 1 EL
Wasser kochend 500 ml
Schweinelende
4 St. Schweinemedaillons 280 Gramm
Gewürzmischung italienisch mit frischen Kräutern Prisen
Eier Freiland, Gr. L, tierschutzgeprüft 1 Stück
Bio-Semmelbrösel 4 EL
Öl - Sonne + Olive 3 Esslöffel
Kräuterrahm
Butter 1 EL
Knoblauchzehe - wer mag 1 Stück
Mehl 1 EL
Bio-Gemüsebrühe heiß 250 ml
Sahne 30% Fett 100 ml
Bio-Kräutermischung italienisch, TK 25 Gramm
Meersalz aus der Mühle Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
10,0 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.1 kg Spargel schälen und unten ca. 2 bis 3 cm abschneiden, abbrausen und abtropfen lassen. Die Spitzen in ca. 9 cm Länge abschneiden. Die verbliebenen Stangen in ca. 3 cm-Stücke schneiden und für eine Spargelsuppe verwenden. Die neuen Drillinge schälen und in Wasser geben. Die raumtemperierten Medaillons habe ich zu Schmetterlingssteaks geschnitten, abgebraust, trocken getupft, plattiert und mit der ital. Gewürzmischung gewürzt. Die Knoblauchzehe pellen und fein hacken. Die Gemüsebrühe nach Anleitung zubereiten. Alle übrigen Zutaten bereitstellen.

Zubereitung

2.Die geschälten neuen Drillinge in Salzwasser aufkochen lassen und bei geringer Hitze ca. 15 Min. bissfest garen, abgießen und ausdampfen lassen. Für die Spargelspitzen das Wasser mit den Zutaten in einen Topf aufkochen lassen, den Spargel zugeben und ca. 9 Min. bissfest köcheln lassen, abgießen und ausdampfen lassen. Für den Kräuterrahm die Butter in einen weiteren Topf geben, mittelmäßig erhitzen, darin den Knobi anschmoren, das Mehl einstäuben, unter Rühren anschwitzen, portionsweise Gemüsebrühe und Sahne einrühren, aufkochen lassen (immer rühren) und mit Deckel ca. 7 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Ohne Deckel beliebig einreduzieren. Die Kräuter in die Soße einrühren und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Öl in einer Pfanne mittelmäßig erhitzen, die Schmetterlingssteaks im verschlagenen Ei und Semmelbrösel fest panieren und im Öl beidseitig goldbraun braten.

Anrichten

3.Die Spargelspitzen mit dem Kräuterrahm, je 2 St. Schmetterlingssteaks und den neuen Salzkartoffeln auf vorgewärmten Esstellern dekorativ anrichten und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinelende und Spargelspitzen mediterran“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinelende und Spargelspitzen mediterran“