Bouletten und Rosenkohl mal anders

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bouletten
Bio-Rind/Schwein Hackfleisch frisch 600 Gramm
Eier Freiland, L, tierschutzgeprüft 2 Stück
Salz und Pfeffer Prise
Paprika edelsüß 1 TL
frz. Senf mittelscharf mit Knoblauch und Peterslie 1 TL
Tomatenmark mit Würzgemüse 1 EL
Semmelbrösel 2 EL
Gewürzmischung italienisch für Fleisch 1 TL
Zwiebel rot, mittel 1 Stück
Öl: Sonne+Olive 3 EL
Rosenkohl
Rosenkohl frisch 350 Gramm
Wasser kochend 500 ml
Salz 1 TL
Natron 1 TL
Butter 30 Gramm
Speck 50 Gramm
Schalotte 1 Stück
Pfeffer aus der Mühle Prise
Muskatnuss frisch gerieben Prise
Drillinge
8 St. Drillinge 300 Gramm
Wasser kalt 500 ml
Bio-Gemüsebrühe, Instant 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

Bouletten

1.Das raumtemperierte Hackfleisch in eine passende Schüssel geben, Eier aufschlagen (Hagelschnüre entfernen) und dazugeben, salzen und pfeffern, mit Paprika würzen. Senf, Tomatenmark, Semmelbrösel und ital. Gewürz beifügen. Gründlich vermengen und 15 Min. ziehen lassen. Zwiebel schälen, würfeln, vor Bratbeginn in die Hackmasse einmengen (werden sonst bitter) und nochmals abschmecken. Mit nassen Händen beliebige Bouletten formen. Das Öl in einer Pfanne mittelmäßig erhitzen und darin die Bouletten auf beiden Seiten je ca. 6 Min. bis goldbraun ausbraten.

Rosenkohl

2.Den Rosenkohl putzen, am entfernten Strunk kreuzförmig einschneiden und abbrausen. In einem Topf das Wasser mit dem Salz aufkochen lassen, Natron einrühren, Rosenkohl zugeben, Hitze minimieren und den Kohl ca. 15 Min. bissfest garen, eiskalt abschrecken und im Sieb abtropfen lassen. Den Speck klein würfeln, Schalotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Kasserolle die Butter bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen, Hitze reduzieren, darin den Kohl leicht anbraten, Speck dazu und beliebig auslassen, Schalotte beigeben und andünsten. Ab und an schwenken. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken.

Drillinge

3.Drillinge schälen und in Wasser geben. Zum richtigen Zeitpunkt das Wasser und die Drillinge in einen Topf geben, aufkochen lassen, Gemüsebrühe einrühren, die Drillinge bei minimaler Hitze mit Deckel ca. 18 Min. bissfest garen, abgießen und ausdampfen lassen.

Anrichten

4.Bouletten, Rosenkohl und Drillinge auf vorgewärmten Esstellern dekorativ anrichten und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bouletten und Rosenkohl mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bouletten und Rosenkohl mal anders“