Schweinefilet mit Blumenkohlpüree und Kümmelmöhrchen,wieder einmal lecker und leichte Kost

Rezept: Schweinefilet mit Blumenkohlpüree und Kümmelmöhrchen,wieder einmal lecker und leichte Kost
siehe Fotos
8
siehe Fotos
28
8644
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Blumenkohl
400 gr
schlanke MÖhrchen
0,5 TL
Kümmelsaat
Salz
1 EL
Zucker
100 ml
Weißwein
70 gr
weiche Butter
Muskatnuss frisch gerieben
4 Stiele
Petersilie
12 Stück
Schweinemedaillons á ca. 50 gr
3 EL
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1750 (418)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
12,5 g
Fett
37,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinefilet mit Blumenkohlpüree und Kümmelmöhrchen,wieder einmal lecker und leichte Kost

Adonis

ZUBEREITUNG
Schweinefilet mit Blumenkohlpüree und Kümmelmöhrchen,wieder einmal lecker und leichte Kost

1
Für das Blumenkohlpüree die Röschen vom Strunk schneiden, den Strunk in 1-2 cm grobe Stücke schneiden. Die Möhrchen schälen und schräg halbieren. Den Kümmel im Mörser zerstossen. Nun die Blumenkohlröschen und den -strunk in kochendem Salzwasser ca. 10 - 15 Minuten garen.
2
Für die Kümmelmöhrchen den Zucker in einem großen flachen Topf karamellisieren lassen, mit Weißwein ablöschen. Kümmel, 20 gr Butter und Möhren dazugeben. Bei mittlerer Hitze in 15-20 Minuten gar dünsten.
3
Den Blumenkohl in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und mit der restlichen Butter mit dem Schneidestab fein pürieren. Mit Salz und fein geriebener Muskatnuss abschmecken. Petersilienblätter abzupfen, fein schneiden und unter das Püreer rühren.
4
Die Schweinemedaillons salzen und pfeffern, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons darin bei mittlerer Hitze rundhereum 6-8 Minuten braten. Alles zusammen auf einem Teller anrichten.

KOMMENTARE
Schweinefilet mit Blumenkohlpüree und Kümmelmöhrchen,wieder einmal lecker und leichte Kost

   chrikno
"rowiwo" , Danke sagt chrikno für diese tolle Rezeptidee mit dem Blumenkohlpüree. Werde ich am Wochenende ausprobieren. Dafür bekommst du von mir *****
   chrikno
"rowiwo" , Danke sagt chrikno für diese tolle Rezeptidee mit dem Blumenkohlpüree. Werde ich am Wochenende ausprobieren. Dafür bekommst du von mir *****
Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke. Deine Rezepte sind gut nachkochbar, weil sie toll beschrieben sind und leckerer kann man nicht kochen. Wünsche ein gutes neues Jahr. Dieter
Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Karamellisierter Kümmel soll der Hammer sein! Hab ich beim Hermann in einer Kochsendung gesehen, aber noch nie ausprobiert. Von mir 5 Sternchen!
Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Sieht super appetitlich aus und schmeckt sicher auch so! 5* Gruß Holger

Um das Rezept "Schweinefilet mit Blumenkohlpüree und Kümmelmöhrchen,wieder einmal lecker und leichte Kost" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung