Rosenkohl-Hack-Pfanne

45 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl 500 g
gemischtes Hackfleisch 500 g
Zwiebeln 2
wer mag, kann noch 1 kleine Knoblauchzehe fein würfeln etwas
Tomatenmark 1 EL
Karotten 2 mittelgroße
Kartoffeln 300 g
Gemüsebrühe 250 ml
Salz, Pfeffer etwas
etwas gemahlener Kümmel etwas
Creme fraiche, ersatzweise: Sauerrahm 4 TL
Butterschmalz 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
8,3 g
Fett
4,1 g

Zubereitung

1.Rosenkohl waschen, putzen und die Röschen vierteln. In Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und auf einem Sieb beiseite stellen.

2.Die Karotten schälen, halbieren und in nicht zu feine Scheiben schneiden. Die Kartoffel schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.

3.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit Tomatenmark darin krümelig anbraten. Zwiebel, Karotten und Kartoffel dazugeben, unter Rühren ca. 3-5 Minuten mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.

4.Die beiseite gestellten Rosenkohlröschen dazugeben, vorsichtig untermengen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

5.Auf Teller verteilen und mit jeweils einem Teelöffel Creme Fraiche garniert servieren.

6.Dazu schmeckt gemischter grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohl-Hack-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohl-Hack-Pfanne“