Rehkeule mit Semmelknödeln und Rosenkohl

mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Semmelknödel
Toastbrot 10 Stück
Milch 250 ml
Eier 3 Stück
Röstzwiebeln 100 g
Salz und Pfeffer 1 Prise
Rehkeule
Speck durchwachsen, in Scheiben 500 g
Rehkeule 1,5 kg
Wildfond 800 ml
Thymian 1 EL
Rosmarin 1 EL
Salz 1 TL
Pfeffer 1 TL
Preiselbeeren /Kronsbeeren 8 TL
Rotwein 400 ml
Speisestärke 2 TL
Pfifferlinge 100 g
Zwiebeln 2 Stück
Butter 3 EL
Rosenkohl
Rosenkohl frisch 1 kg
Gemüsebrühe 1,5 TL
Muskat 1 Prise
Schwarzwälder Schinken 250 g
Rotweinbirnenhälften
Williamsbirnen 4 Stück
Rotwein 540 ml
Wasser 510 ml
Zimt 0,5 TL
Zucker 2 EL
Gewürznelken 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
334 (80)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

Semmelknödel

1.Für die Semmelknödel Toastbrot in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten in einer Rührschüssel zu einem breiigen Teig verarbeiten.

2.Anschließend in ein Mikrowellen-geeignetes Gefäß abfüllen und dann 7-8 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle garen. Anschließen stürzen und in Scheiben schneiden.

Rehkeule

3.Für die Rehkeule einen Römertopf mit fettem Speck auslegen. Trocken getupfte Rehkeule mit würzen und in den Topf geben - mit dem restlichen Speck komplett bedecken. Die Keule im Ofen bei 200°C Umluft 2 Stunden garen.

4.Anschließend den Bratensud entnehmen und das Fett gut abschöpfen - mit 2 Gläsern Wildfond gegebenenfalls verlängern. Dann Rotwein und die Preiselbeeren hinzufügen und mit Gewürzen abschmecken. Mit Speisestärke binden.

5.Die Zwiebeln schälen und klein schneiden, in Butter andünsten und die geputzten Pfifferlinge darin erhitzen. Die fertigen Pilze mit den Zwiebeln um den Braten anrichten.

Rosenkohl

6.Den Rosenkohl sehr sorgsam waschen und putzen. Unten am Strunk kreuzweise einschneiden und mit 1,5 Litern kaltem Wasser mit der Gemüsebrühe und dem Muskat aufsetzen und kochen lassen, bis der Rosenkohl den richtigen Garpunkt erreicht hat.

7.Den Schinken ganz fein schneiden und in der Pfanne anrösten. Dann den fertigen Rosenkohl mit dem geröstetem Schinken bestreuen und zur Rehkeule servieren.

Rotweinbirnenhälften

8.Für die Rotweinbirnenhälften die Birnen schälen, halbieren und die Birnenhälften aushöhlen. Nun alle Zutaten in einem Topf erhitzen, bis die Birnenhälften gar sind (ca. 20–25 Minuten).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehkeule mit Semmelknödeln und Rosenkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehkeule mit Semmelknödeln und Rosenkohl“