Risotto mit grünem Spargel

45 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Risotto-Reis z.B. Abalone od. Arbario 150 g
grüner Spargel 500 g
Blattspinat 100 g
Zuckerschoten 150 g
Olivenöl 3 EL
Knoblauchzehen 3
Gemüsebrühe - Instant oder selbst gemacht 500 ml
Parmesan 100 g
Butter 1 EL
Salz, Pfeffer, Petersilie, gehobelter Parmesan etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
333 (79)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
9,4 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.So, jetzt sind die Risotto-Fans wieder mal angesprochen. Ich selber mag ja Risotto in fast jeder Form und hab hier jetzt ein "grünes Risotto" anzubieten: Also zuerst den Reis waschen und abtropfen lassen. Den grünen Spargel nur am unteren Ende schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.Den gewaschenen Blattspinat solltet ihr in einem Topf bei milder Hitze und geschlossenem Deckel zusammenfallen lassen. Dann abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Bei den Zuckerschoten die Enden abschneiden, quer halbieren und in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren, ebenfalls abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

3.Während dieser ganzen Abtropferei 2 EL Ö in einer Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehen ganz klein hacken und kurz in dem Öl anbraten - Vorsicht! nicht braun werden lassen! Den Spargel dazu geben und diesen rundherum anbraten. Anschließend vom Herd nehmen und beiseite stellen.

4.Jetzt können wir uns dem Reis widmen, wollen ja schließlich ein Risotto zaubern! Den restlichen EL Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen und den Reis andünsten. Unter Rühren nach und nach die - vorher heiß gemachte - Brühe (sorry, hab ich vergessen zu erwähnen) angießen und immer wieder rühren, bis der Reis die Brühe aufgesogen hat. Dieser Vorgang sollte so ca. 20 Min. in Anspruch nehmen.

5.Jetzt den grünen Spargel dazu geben und noch 5 Min. zusammen mit dem Reis garen. Ganz zum Schluss die Zuckerschoten und den Blattspinat zugeben und mit erhitzen. Butter in Flöckchen und den frisch geriebenen Parmesan ein rühren und mit Salz und Pfeffer (dass der aus der Mühle kommt, brauch ich eigentlich nicht extra zu erwähnen!) abschmecken!

6.Beim Servieren mit gehobeltem Parmesan und Petersilie garnieren! Guten Appetit!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Risotto mit grünem Spargel“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Risotto mit grünem Spargel“