Erbsen-Minz-Risotto

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Risottoreis 200 g
Frühlingszwiebeln 2
frischen Knoblauch 1 Stange
TK-Erbsen 150 g
trockener Weißwein 150 ml
heisse Gemüsebrühe 700 ml
Butter 1 EL
Parmesan, frisch gerieben 50 g
Minzblätter 15
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
774 (185)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
20,8 g

Zubereitung

1.Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, dabei das Grüne der Zwiebeln extra beiseite stellen. Die Knoblauchstange auch in feine Ringe schneiden. Die Erbsen über einem Sieb mit der heißen Brühe übergiessen und abtropfen lassen. Die Minzblätter in feine Streifen stellen.

2.In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und darin das Weiße der Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin glasig schwitzen und dann den Reis dazugeben und diesen 2 - 3 Minuten mit anschwitzen und dann mit dem Wein ablöschen.

3.Und ab jetzt heißt es rühren, rühren, rühren - ca. 18 -. 20 Minuten braucht ein Risotto. Das alles passiert bei mittlerer Hitze. Wenn der Wein fast weg ist, fängt man an, die heisse Brühe zuzugiessen und zwar nur soviel, dass der Reis gerade bedeckt ist. Rühren nicht vergessen. Immer wenn die Flüssigkeit verschwunden ist, wieder etwas angiessen.

4.Wenn der Risottoreis fast gar ist (er sollte noch einen leichten Biss haben) dann das Grüne der Frühlingszwiebeln dazugeben und rühren nicht vergessen. Dann die Platte ausschalten und den Parmesan und die Butter unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Erbsen dann unterheben und das Risotto mit geschlossenem Deckel 5 - 10 Minuten ziehen lassen.

5.Kurz vor dem Servieren die Minzblätter unterrühren und es sich einfach schmecken lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsen-Minz-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsen-Minz-Risotto“