Schweinebäckchen in Pinot Noir geschmort

Rezept: Schweinebäckchen in Pinot Noir geschmort
Mit Münsterkartoffeln & Buttergemüse
16
Mit Münsterkartoffeln & Buttergemüse
11
9470
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Schweinebäckchen:
1 kg
Schweinebäckchen
etwas
Gewürzsalz aus meinem KB
etwas
Knoblauchpfeffer aus meinem KB
etwas
Öl
1
Karotte
1 Stück
Knollensellerie
1 Stück
Lauch
1
Zwiebel
2 EL
Tomatenmark
2
Knoblauchzehen
800 ml
Pinot Noir
800 ml
Wasser
2
Lorbeerblätter
4
Wacholderbeeren
4
Gewürznelken
4
Pimentkörner
1 TL
Kümmel
1 TL
Senfsaat
4 EL
Kartoffelmehl
etwas
Telly-Cherry-Pfeffer
etwas
Bockshornkleepulver
Münsterkartoffeln:
8 große
Kartoffeln
200 g
Münsterkäse
50 g
Butter weich
etwas
Salz und Pfeffer
etwas
Muskatnuss frisch gerieben
etwas
Kümmel
etwas
Petersilie fein geschnitten
Buttergemüse:
2
Karotten
1 Stück
Knollensellerie
1 kleiner
Lauch
etwas
Öl
50 g
Butter
etwas
Salz und Pfeffer
etwas
Muskatnuss frisch gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.10.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
10,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinebäckchen in Pinot Noir geschmort

Fleisch Rind Sauerbraten a la Biggi
Fischfilet auf Gemüsebett

ZUBEREITUNG
Schweinebäckchen in Pinot Noir geschmort

Schweinebäckchen: Backofen auf 160° Grad Umluft!
1
Karotte, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch schälen, grob schneiden. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Schweinebäckchen mit Gewürzsalz und Knobipfeffer würzen. In einem Bräter Öl erhitzen und Bäckchen kurz darin scharf anbraten. Aus dem Bräter nehmen und Gemüse darin anrösten, Tomatenmark dazugeben und kurz mitbraten. Rotwein in Portionen dazugeben und einkochen. Dann Wasser, Gewürze und Kräuter dazugeben. Bäckchen hineingeben, Deckel drauf und im Ofen 2 Stunden schmoren.
Münsterkartoffeln:
2
Kartoffeln waschen und garkochen. Etwas abkühlen und längs halbieren. Mit einem Teelöffel vorsichtig aushölen. Münster fein würfeln und mit Kartoffelinneres, weicher Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kümmel und Petersilie gut vermengen. Zurück in die Kartoffelhälften drücken. Auf ein Backblech ausgelegt mit Backpapier setzen und in der letzten halben Stunde zu den Bäckchen schieben!
Buttergemüse:
3
Karotten und Sellerie schälen und grob schneiden. Laich putzen und in Streifen schneiden, waschen. Derweil Öl erhitzen und Gemüse darin anbraten, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken. Butter dazugeben und gut verrühren!
4
Backofen ausschalten, Bäckchen rausnehmen und Gemüse zum warmstellen in den Ofen geben! Soße von den Bäckchen sieben und mit Kartoffelmehl binden. Mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer, Bockshornklee und Pfeffer abschmecken Bäckchen wieder in die Soße geben!
5
Jetzt Bäckchen mit Soße, Münsterkartoffeln und Buttergemüse servieren! -)
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Matzi83

KOMMENTARE
Schweinebäckchen in Pinot Noir geschmort

Benutzerbild von Matzi83
   Matzi83
Tolles Rezept, hab leider keine schweinebäckchen bekommen und hab Rinderbraten Genommem uns Markknochen dazu statt den Fond !!! War auch sehr sehr lecker !!! Aber die schweinebäckchen werden sicher noch gemacht !!! 5* von mir !!!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
hmmmm dieses rz ist mit sicherheit 5* wert, sowas von lecker wie es ausschaut muss es einfach mitgenommen und versucht werden. glg tine
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Schweinebäckchen sind ein tolles Produkt . In Rotwein gegart finde ich sehr gut .Der gibt diesem Fleisch den Geschmack den es braucht . Gewürze schmeicheln diesem Gericht . Nut mit dem Münster Käse kann ich mich nicht anfreunden . Doch das ist wiederum jeden überlassen . Ich finde das dir dieses Gericht hervorragend gelungen ist . Glück Wunsch für das Rezept der Woche . Liebe grüße Ulla
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
TIPPITOPPI- du weisst was das bei mir heisst !!! GLG Biggi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ach je- vergessen- KORREKT als Rezept der Woche gepostet....
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
So jetzt sitze ich hier sabbernd vor dem Bildschirm. Bäckchen sind schon was Tolles und ich liebe diesen Münster. Ich hätte wirklich sehr gerne mitgegessen - das ist ein absolut preisverdächtiges Gericht - sehr straight und ohne Gedöns, aber höchste Qualität. Danke für diesen tollen Anblick.

Um das Rezept "Schweinebäckchen in Pinot Noir geschmort" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung