Rindfleisch mit sauerem Gurken Eintopf und Kartoffelpüree

1 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten etwas
Rindfleisch gewürfelt 600 gr.
Gewürzgurken Sauerkonserve 10 Stück /400gr/
Wasser etwas
Olivenöl kalt gepresst etwas
Salz, Pferffer etwas
Dill 1 Bund
Rinderbrühe 600 ml
Zutaten für Mehlschwitze etwas
Sonnenblumenöl kaltgepresst 2 El.
Mehl 2 EL
Rinderbrühe/Wasser/Kochsüd 200 ml
Salz, Pfeffer etwas
Zutaten für Püree etwas
Kartoffel 8 Mittelgroß
Creme fraiche 2 EL.
Butter 100 gr.
Muskat 1 Prise
Tomaten Paste 1 EL.
Trüffelöl weiß etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
400 (95)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
6,6 g

Zubereitung

1.Rinderfleisch Zubereitung: Rinderfleisch parieren und in großen Würfeln schneiden. Gewürz Sauere Gurken/am Bestens aus Spreewald/ aus dem Glas entfernen , abtropfen und in 0,5 cm. dicke Rondellen schneiden. Dill waschen und trocken schütteln dann klein schneiden. In einen Topf 2 EL. Olivenöl erhitzen, Rindfleisch Würfeln hinein legen und kurz andünsten. Sauere Gurken Rondellen hinein fügen und kurz mitdünsten. 1 EL. Tomaten-Paprikapaste oder Sauce Bolognese/benütze ich für Farbe und Geschmack/ aus dem Kaufhaus Glas, verrühren. Mit Rinderbrühe oder einfachem Wasser ablöschen, abschmecken mit Salz und Pfeffer würzen(wenn notwendig ist) und auf der mittleren Flamme zugedeckt 11/2 Stunden garen lassen bis das Fleisch weich gekocht scheint. In einer Pfanne 2 El. Mehl mit etwas Kochsüd anbrennen eine Art Mehlschwitze herstellen die in dem Rindfleisch-Gurken Topf hinein geben , vermischen, gut verrühren bis den Bratsüd eine gewisse gute Konsistenz erreicht. Dill dazu geben und untermischen, abschmecken.Wenn notwendig scheint mit Rinderbrühe vervolständigen und abschmecken. Aus dem Herd entfernen und ziehen lassen

2.Kartoffel Püree Zubereitung: Kartoffel schellen und im Salzwasser 30 Minuten kochen. Wasser weg schütteln, Kartoffel in der heißen Topf 5 Minuten liegen lassen. Mit Kartoffel Stampflöffel gut pressen, pürieren, Creme Fraiche und Butter unterrühren, verrühren. mit Muskat oder mit paar Tropfen Trüffelöl, Salz und weisem Pfeffer würzen.

3.Service: Heiße Servier Teller mit 2-3 EL. Eintopf Inhalt belegen mit 1-2 EL. Kartoffel Püree garnieren mit Dillspitze bestreuen und servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch mit sauerem Gurken Eintopf und Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch mit sauerem Gurken Eintopf und Kartoffelpüree“