Rindfleisch Burgunder Art mit Sauce, Kartoffel-Sellerie-Stampf und Eisberg-Paprika-Salat

2 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch Burgunder Art mit Sauce:
Rindfleisch / Falsches Filet 960 g
Salz 1 TL
mildes Currypulver 1 TL
bunter Pfeffer 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
Thymian gerebelt 1 TL
Margarine 2 EL
1 Lorbeerblatt etwas
1 Stück Sellerie / geputzt 100 g
1 Stück Porree / geputzt 100 g
2 Möhren 120 g
2 Zwiebeln 150 g
Knoblauchzehen 2 Stück
Rotwein ( Hier: Dornfelder ) 500 ml
Butter 1 EL
1 Becher Kochsahne 200 g
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Zucker 1 kräftige Prise
Kartoffel-Sellerie-Stampf: ( Für 2 Personen ! )
Kartoffeln 300 g
1 Stück Sellerie / geputzt 90 g
½ Zwiebel 50 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Butter 1 EL
Sahne 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Muskatnuss frisch gerieben 1 kräftige Prise
Eisberg-Paprika-Salat: ( Für 2 Personen ! )
Eisbergsalat 100 g
rote Paprika 100 g
Sylter Salatfrische etwas
Servieren:
Strauchtomatenhälften zum Garnieren etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std 30 Min

Rindfleisch Burgunder Art mit Sauce:

1.Gewürzmischung anrühren aus: Salz ( 1 TL ), milden Currypulver ( 1 TL ), bunten Pfeffer ( 1 TL ), Paprika edelsüß ( 1 TL ) und Thymian gerebelt ( 1 TL ). Das Gemüse ( Sellerie, Porree, Möhren, Zwiebeln und Knoblauchzehen ) putzen und klein schneiden. Rindfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit der Gewürzmi-schung einreiben. Margarine ( 2 EL ) in einem Bratentopf erhitzen, das Rindfleisch rundherum kräftig anbraten, das vorbereitete Gemüse zugeben, kurz mit anbraten und mit dem Rotwein ( 500 ml ) ablöschen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen, den Bratentopf mit Deckel hineinstellen und ca. 2, 5 Stunden garen/schmoren las-sen. Den Braten herausnehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Zum Servieren in Scheiben schneiden. Den Bratensud mit dem Gemüse in einen kleinen Topf umfüllen, Kochsahne ( 200 g ) und mit dem Stabmixer fein pürieren. Zum Schluss mit groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und Zucker ( 1 kräftige Prise ) nachwürzen / abschmecken.

Kartoffel-Sellerie-Stampf: ( Für 2 Personen ! )

2.Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Sellerie schälen und würfeln. Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Kartoffelwürfel mit den Selleriewürfeln und Zwie-belwürfeln in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken und mit Salz ( 1 TL ) und Kurkuma gemahlen ( 1TL ) würzen, alles ca. 20 Minuten kochen lassen, abgießen und in den heißen Topf zurückgeben. Butter ( 1 EL ), Sahne ( 2 EL ), grobes Meer-salz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und Muskatnuss frisch gerieben ( 1 kräftige Prise ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer gut durcharbeiten/durchstampfen.

Eisberg-Paprika-Salat: ( Für 2 Personen ! )

3.Eisbergsalatblätter waschen, trocken schütteln/drücken und in Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in kleine Streifen schneiden. Beides gut vermischen und auf 2 Salatteller verteilen. Zum Servieren mit Sylter Salatfrische beträufeln.

Servieren:

4.Rindfleisch Burgunder Art mit Sauce, Kartoffel-Sellerie-Stampf und Eisberg-Paprika-Salat, mit jeweils einer halben Strauchtomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch Burgunder Art mit Sauce, Kartoffel-Sellerie-Stampf und Eisberg-Paprika-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch Burgunder Art mit Sauce, Kartoffel-Sellerie-Stampf und Eisberg-Paprika-Salat“