Feuriger Spitzpaprika-Tafelspitz-Gulasch

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Feuriger Spitzpaprika-Tafelspitz-Gulasch:
Tafelspitz 800 g
Tomatenmark 3 EL
Zwiebeln 800 g
rote Spitzpaprika ca. 350 g 2
große Knoblauchzehen 2
große, rote Chilischoten 2
Ingwer ca. 25 g 1 Stück
Sonnenblumenöl 2 EL
Tomaten fein gehackt ( Dose ) 200 ml
Rinderbrühe ( 2 TL instant ) 400 ml
trockenen Rotwein 300 ml
Paprika edelsüß 2 EL
mildes Currypulver 2 EL
Salz 2 TL
bunter Pfeffer 2 TL
Zucker 1 TL
Sambal oelek 1 TL
Crème fraîche 200 g 1 Becher
Kartoffeln: ( Für 2 Personen )
festkochende Kartoffeln ( Hier: 8 Stück ) 400 g
Salz 1 TL
Kurkuma 0,5 TL
Servieren:
Petersilie zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Feuriger Spitzpaprika-Tafelspitz-Gulasch:

1.Tafelspitz waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, entsehnen und in Würfel ( ca. 2 cm ) schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Spitzpaprika putzen, waschen und würfeln. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischoten putzen/entkernen, waschen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) in einem schweren Bratentopf erhitzen, die Rindfleischwürfel darin kräftig anbraten/pfannenrühren, das Tomatenmark ( 3 EL ) unterrühren und mit anbraten/pfannenrühren. Die Knoblauchzehenwürfel, Ingwerwürfel und Chilischotenstreifen zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Die Zwiebelwürfel und anschließend die Spitzpaprikawürfel zugeben und ebenfalls mit anbraten/pfannenrühren. Die fein gehackten Tomaten ( 200 ml ), kurz mit anbraten/pfannenrühren und mit der Rinderbrühe ( 400 ml ) und dem Rotwein ( 300 ml ) ablöschen/angießen. Mit Paprika edelsüß ( 2 EL ) und mildes Currypulver ( 2 EL ), Salz ( 2 TL ), bunten Pfeffer ( 2TL ), Zucker ( 2TL ) und Sambal oelek ( 1 TL ) würzen und alles auf mittlerer Temperatur mit Deckel ca. 1,5 Stunden köcheln / garen lassen. Zum Schluss die Crème fraîche ( 200 g ) unterheben.

Kartoffeln:

2.Kartoffeln schälen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma ( ½ TL ) ca. 20 Minuten kochen und abgießen.

Servieren:

3.Feurigen Gulasch mit Spätzle, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Kartoffelstampf, Baguette oder Bauernbrot servieren. Hier: Serviert mit Kartoffeln und Petersilie garniert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feuriger Spitzpaprika-Tafelspitz-Gulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feuriger Spitzpaprika-Tafelspitz-Gulasch“