Putenoberkeule mit Paprikagemüse

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
entbeinte Putenoberkeule 800 g
Salz , Pfeffer .Cayennepfeffer etwas
Hühnerbrühe 0,25 Liter
Öl 1 EL
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
rote Paprikaschoten 2
gelbe Paprikaschoten - Spitzpaprika- 2
Tomaten 3
Karotten 3
Rosmarin 1 Zweig
gehackte Petersilie etwas
Olivenöl 2 EL

Zubereitung

1.Die Putenkeule abbrausen , trockentupfen und mit der Hautseite nach oben in einen gefetteten Bräter geben .Salz , Pfeffer und Cayennepfeffer mit dem Öl verrühren und die Keule damit bestreichen .Im vorgeheizten Backofen ca 75 Minuten bei 200 Grad garen . Nach und nach mit der Hühnerbrühe begießen .

2.Paprikaschoten putzen , waschen und kleinschneiden . Karotten schälen waschen und würfeln . Tomaten häuten und kleinschneiden . Zwiebeln schälen und grob würfeln . Knoblauchzehen schälen und fein hacken .Rosmarinnadeln abzupfen .

3.Olivenöl in einem Topf erhitzen .Zwiebeln und Knoblauch darin goldgelb andünsten . Paprika, Karotten und Tomaten, 2 Eßlöffel Wasser dazugeben und ca 15 Minuten weiterdünsten . 5 Minuten vor Ende der Garzeit Rosmarinnadeln dazugeben . Mit Petersilie bestreuen .Mit Salz und Pfeffer würzen

4.Die Putenkeule m mit dem Gemüse auf einer vorgewärmten Platte anrichten .Aus dem Bratfond Soße zubereiten .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenoberkeule mit Paprikagemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenoberkeule mit Paprikagemüse“