Köfte mit Paprikasauce und Jogurt

Rezept: Köfte mit Paprikasauce und Jogurt
( Ein leckeres türkisches Gericht ! )
10
( Ein leckeres türkisches Gericht ! )
3
3359
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Köfte:
650 g
Rindermett
2
rote Zwiebeln ca. 150 g
1
Knoblauchzehe
1 EL
Olivenöl
0,5 Bund
Minze
0,5 Bund
glatte Petersilie
2 EL
Tomatenmark
1
Ei
4 EL
Semmelbrösel
1 TL
Salz
0,25 TL
Zimt gemahlen
0,25 TL
Kardamom gemahlen
0,25 TL
Piment gemahlen
1 EL
Schwarzkümmel ( Hier: Beim Türken gekauft ! )
2 Tassen
Semmelbrösel
1 Tasse
Öl
Paprikasauce:
1 kg
rote Paprikas
1
rote Chilischote
5 EL
heller Reisessig
1 EL
Zucker
0,5 TL
Salz
2
Sternanis
2 EL
Olivenöl
1 TL
Zucker
2
kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle
2
kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle
Zum Servieren:
500 g
Vollmilchjogurt 3,5 % ( Hier: Von Weihenstephan )
1 Tasse
grob geschnittene Petersilie und Minze
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.11.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2315 (553)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
27,5 g
Fett
48,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Köfte mit Paprikasauce und Jogurt

ZUBEREITUNG
Köfte mit Paprikasauce und Jogurt

Köfte:
1
Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl ( 1 EL ) ca. 3 – 4 Minuten anbraten/pfannenrühren. Minze und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Minzeblätter und Petersilienblätter abzupfen und hacken oder mit einer Küchenschere klein schneiden. Alle Zutaten ( 650 g Rindermett, 150 g rote Zwiebelwürfel und Knoblauchzehenwürfel in Olivenöl angebraten, ½ Bund Minze gehackt/geschnitten, ½ Bund glatte Petersilie gehackt/geschnitten, 2 EL Tomatenmark, 1 Ei, 4 EL Semmelbrösel, 1 TL Salz, ¼ TL Zimt gemahlen, ¼ TL Kardamom gemahlen, ¼ TL Piment gemahlen und 1 EL Schwarzkümmel ) in eine Schüssel geben und gut vermengen/verkneten. Mit angefeuchteten Händen längliche Röllchen ( ca. 6 cm lang und 3 cm dick / ergibt ca. 22 – 24 Stück ) formen, in Semmelbrösel wälzen, in einer Pfanne mit Öl ( 1 Tasse ) rundherum anbraten, auf ein Blech mit Backpapier legen und im Backofen bei 200°C ca. 10 – 12 Minuten fertig braten/garen.
Paprikasauce:
2
Paprikas putzen, waschen und in Stücke schneiden. Chilischote putzen, waschen und fein würfeln. Paprikastücke und Chilischotenwürfel in einen Topf geben, 100 ml Wasser zugießen, Reisessig ( 5 EL ), Zucker ( 1 EL ), Salz ( ½ TL ) und Sternanis ( 2 Stück ) zugeben, aufkochen lassen und mit geschlossenen Deckel bei kleiner Hitze ca. 45 – 50 Minuten köcheln/kochen lassen. Mit dem Stabmixer gründlich pürieren, Olivenöl ( 2 EL ) zugeben und mit Zucker ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) wür-zen/abschmecken.
Servieren:
3
Auf einen Teller reichlich Paprikasauce geben, in die Mitte den zimmerwarmen Jogurt füllen, die Köfte rundherum verteilen und mit den Kräutern ( Grobe Petersilie und Minze ) garnieren/bestreuen. Dazu geröstetes Fladenbrot reichen.

KOMMENTARE
Köfte mit Paprikasauce und Jogurt

   urteulla
genau das habe ich gesucht, ich freue mich jetzt schon auf´s nachkochen! L.G. ulli
Benutzerbild von agentur_novak
   agentur_novak
... heute geschehen!!! Family war begeistert (und ich sehr zufrieden). LG Franz
Benutzerbild von agentur_novak
   agentur_novak
Deine Beschreibung und Bilddokumentation machen richtig Lust zum Nachkochen. LG Franz

Um das Rezept "Köfte mit Paprikasauce und Jogurt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung