Schweinefiletspieße mit Zwiebeln und Djuvec-Reis

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefiletspieße mit Zwiebeln:
mittelgroßes Schweinefilet ca. 350 g 1
Zwiebeln ca. 250 g 3
Schaschlikspieße 4
Sonnenblumenöl 6 EL
mildes Currypulver 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 8 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 8 kräftige Prisen
Djuvec-Reis:
Basmatireis 250 g
Wasser 425 ml
Salz 1 TL
Zwiebel ca. 100 g 1
rote Paprika 50 g
grüne Paprika 50 g
gelbe Paprika 50 g
Sonnenblumenöl 2 EL
grüne Erbsen TK 50 g
Tomatenmark 70 g 1 kleine Dose
fein gehackte Tomaten in Tomatensaft ( Dose ) 200 g
Tomatenketchup 4 EL
Gemüsebrühe instant 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Chilipulver 0,5 TL
Servieren:
* ½ kleine Tomate zum Garnieren 4

Zubereitung

Schweinefiletspieße mit Zwiebeln:

1.Schweinefilet putzen/entsehnen, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Scheiben schneiden ( ca. 24 Stück ). Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten auseinander montieren. Die Schweinefiletscheiben mit den Zwiebelspalten auf 4 Schaschlikstäbe fädeln, in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 4 EL ) von allen Seiten gold-braun braten, mit milden Currypulver ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 8 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 8 kräftige Prisen ) würzen. Bis zum Servieren warm halten.

Djuvec-Reis:

2.Reis mit Salzwasser ( 425 ml Wasser / 1 TL Salz ) aufkochen und dabei kurz umrühren. Den Ofen auf kleinste Flamme stellen und den Reis zugedeckt ca. 17 – 18 Minuten garen. Mit einer Gabel durchreißen und in eine Schüssel zum Auskühlen umfüllen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikas putzen, waschen und fein würfeln. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbra-ten/pfannenrühren. Die Paprikawürfel zugeben, kurz mit anbraten/pfannenrühren, Tomatenmark zugeben/mit anbraten. Gehackte Tomaten ( 200 g ), Tomatenketchup ( 4 EL ) und die grünen Erbsen untermischen/zugeben und mit Gemüsebrühe ( 1 TL instant ), groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ), bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und Chilipulver ( ½ TL ) würzen. Alles einige Minuten kö-cheln/reduzieren lassen und den gekochten Reis unterheben.

Servieren:

3.Schweinefiletspieße mit Zwiebeln und Djuvec-Reis, jeweils mit ½ kleinen Tomate garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefiletspieße mit Zwiebeln und Djuvec-Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefiletspieße mit Zwiebeln und Djuvec-Reis“