Sellerie Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Sellerie Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Staudensellerie putzen: so wird’s gemacht - Tip
Staudensellerie putzen: so wird’s gemacht
Tipp
Das eigene Brot erfolgreich zubereiten - Tip
Das eigene Brot erfolgreich zubereiten
Tipp
ZUTATEN
  • rote Spitzpaprika ca 500 g
  • Rinderhackfleisch
  • Zwiebel ca 50 g
  • Knoblauchzehe
  • Ei
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • mildes Currypulver
  • bunter Pfeffer
  • gezupfte Petersilie
  • gemischte Waldpilze Maronen, Steinpilze und Ziegenlippeselbst gesammelt
  • Zwiebel ca 50 g
  • Knoblauchzehe
  • Sonnenblumenöl
  • Gemüsebrühe 1 TL instant
  • Kochsahne
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • gezupfte Petersilie
  • Alpenspeck ca 50 g
  • Sellerie ca 700 g geputzt ca 450 g
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Butter
  • Kochsahne
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • feuerfeste Formen
  • Petersilie
  • Mandarinenspalten
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kassler im Blätterteig hier Vom Fleischer
  • Backpapier
  • Gelbei
  • Weißkraut auf böhmische Art TK hier Aus eigener Herstellung Vorratshal
  • Sellerie geputzt
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Butter
  • Kochsahne
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Sahnemeerrettich
  • Preiselbeeren
  • 1-2 Tomate mit Korianderblättchen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kohlrabi ca 400 g geputzt ca 300 g
  • Mehl
  • Ei
  • Sahne
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • Semmelbrösel
  • Erdnussöl
  • Brokkoli geputzt ca 200 g
  • Erdnussöl
  • Hühnerbrühe 1 TL instant
  • Schlagsahne
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Rote Bete vorgekocht
  • Sellerie geputzt ca 250 g
  • Salz
  • Butter
  • Sahne
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • Restliches Panierei gebraten und in Form geschnitten
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schweinefilet
  • Zwiebeln ca 150 g
  • Knoblauchzehen
  • Öl
  • Paprika edelsüß
  • mildes Currypulver
  • Salz
  • Tomatenmark
  • klare Brühe 2 TL instant
  • Schlagsahne 200 g
  • Möhren
  • Salz
  • Butter
  • Puderzucker
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • Süßkartoffeln geschält 250 g
  • Sellerie geschält und geputzt 150 g
  • Salz
  • Butter
  • Creme fraiche
  • Salz
  • Muskatnuss
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rinderknochen
  • Rinderbeinscheibe mit Mark
  • Zwiebeln
  • Möhren
  • Pastinake frisch
  • Knollensellerie
  • Lorbeerblätter
  • Wacholderbeeren
  • Knoblauchzehen
  • Lauchstange
  • Tomatenmark
  • Pflanzenöl
  • Rotwein trocken
  • Gemüsebrühe
  • Rinderfilet
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kartoffeln
  • Knollensellerie
  • Sahne
  • Butter
  • Salz
  • Muskat
  • Teltower Rübchen frisch
  • Puderzucker
  • Mehl
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mini-Möhren
  • Butter
  • Parmesan gerieben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kaninchenkeule
  • Möhren
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Tomatenmark
  • Rotwein
  • Thymian
  • Knollensellerie frisch
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Sahne
  • Mondamin-Pulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Hähnchenbrustfilets a 150 g
  • Sonnenblumenöl
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Hokkaido Kürbis ca 800 g geputzt ca 450 g
  • Sellerie ca 500 g geputzt ca 300 g
  • Zwiebel ca 100 g
  • Ingwer ca 20 g
  • Butter
  • Gemüsebrühe 2 TL instant
  • Kochsahne
  • Butter
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • Zucker
  • gezupfte Petersilie
  • Champignons
  • Sonnenblumenöl
  • Ketchup manis
  • Gemüsebrühe
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Radieschen
  • Petersilie
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schweinegulasch
  • Zwiebeln ca 200 g
  • Knoblauchzehen
  • Sonnenblumenöl
  • Paprika edelsüß
  • Paprika scharf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel gemahlen
  • Tomatenmark
  • Fleischbrühe 4 TL instant
  • rote Paprika
  • gelbe Paprika
  • Schmand
  • Kochsahne
  • Sellerie
  • Kartoffeln
  • Salz
  • Butter
  • Schmand
  • Kochsahne
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kalbsbäckchen
  • Salz und Pfeffer
  • Nelken gemahlen
  • Suppengrün frisch
  • Schalotte
  • Portwein
  • Rotwein
  • Rinderbrühe
  • Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner
  • Zimt gemahlen
  • Olivenöl
  • Speisestärke
  • Kartoffeln mehlig
  • Sellerie frisch
  • Butter
  • Milch
  • Salz
  • Karotten jung mit Grün
  • Butter
  • Zucker
  • Salz
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 46
  • >

Sellerie – ein oft unterschätztes Gemüse

Ob Knollen- oder Staudensellerie, das Gemüse mit dem unverwechselbar würzigen Eigengeschmack ist vielseitig verwendbar. Ihn nur als Suppengemüse zu betrachten, wäre weit gefehlt und würde dem Sellerie nicht gerecht werden. So lassen sich beispielsweise aus der in Scheiben geschnittenen Knolle herrliche „Schnitzel“ braten. Geraspelt dagegen ergibt sie – zusammen mit weiteren Zutaten – einen leckeren Salat. Der Staudensellerie (auch Stangen- oder Bleichsellerie genannt) schmeckt roh mit einem Dip ebenso gut wie gedünstet oder mit Käse überbacken.

Wissenswertes

Beide Sellerie-Arten enthalten reichlich Vitamine der Gruppen A, B, C und E. Die für den markanten Geschmack verantwortlichen ätherischen Öle regen unseren Stoffwechsel an und wirken leicht harntreibend. Bereits im alten Ägypten wurde Wildsellerie als Heilpflanze gegen Gicht- und Rheuma-Leiden eingesetzt. Die traditionelle chinesische Medizin verwendet Selleriesaft als Mittel gegen Bluthochdruck, und das Ayurveda nutzt seine Heilwirkung bei Verdauungsstörungen sowie bei Altersbeschwerden neurologischer Art. Viele gute Gründe, das wertvolle Gemüse fest in unseren Speiseplan zu integrieren!
Empfehlung