Tomaten-Quinoa-Aufstrich oder Dip

25 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Quinoa, gegart 200 g
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Karotte oder Mairübchen mit Grün 1 Stk.
Olivenöl 1 EL
Tomatenmark 80 g
Tomaten 2 Stk.
TK-Kräutermischung 2 EL
Basilikumblätter 10 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
Gemüsebrühepulver 1 TL
geräuchertes Paprikapulver 1 TL
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Kapern 6 Stk.
Leinöl 2 EL
Misopaste 2 TL

Zubereitung

1.Zwiebel und Knoblauch, sowie Karotte / Mairübchen klein würfeln. Im erhitzten Öl in einem Topf einige Minuten anschwitzen. Tomatenmark, Misopaste und grob gewürfelte Tomaten dazugeben, sowie Kräuter und gehacktes Grün der Karotte. Salz, Pfeffer, beide Paprikapulver, Kapern (plus 2 TL Kapernwasser), sowie Gemüsebrühepulver, Zitronensaft unterrühren. Mit dem Mixer sämig pürieren.

2.Zuletzt Quinoa und Leinöl unterrühren. Abschmecken und ggf. nochmal nachwürzen.

3.Die Angaben von der (oder dem?!) gekochten Quinoa und Tomatenmark sind im nachhinein geschätzte Angaben. Der Rest steht mengenmäßig sicher fest. Die Konsistenz vom fertigen Aufstrich sollte ähnlich Pest sein, also streichfähig und eher schlotzig, nicht zu fest, aber natürlich keine Suppe.

4.Ich verwende ihn als Brotaufstrich, zur Verfeinerung von Salatdressings, für Soßen etc... Ein sehr vielseitiger Aufstrich und lässt sich prima einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomaten-Quinoa-Aufstrich oder Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomaten-Quinoa-Aufstrich oder Dip“