Tomatensuppe mit frischen Tomaten

Rezept: Tomatensuppe mit frischen Tomaten
167
3
16930
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Tomaten
3 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
2 dicke
Zwiebeln
3
Soloknoblauch
2 Esslöffel
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 Dose
Tomaten stückig
1 Liter
Gemüsebrühe
1 scharfe
Chilischote frisch
2 Teelöffel
Kräuter der Provence
1 Teelöffel
Oregano getrocknet
1 Teelöffel
Zucker
zum Abschmecken:
Salz und Pfeffer
zum Garnieren:
Tomatenwürfel roh
Würfelchen vom Lauch
Sesamkörner gemischt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.04.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
334 (80)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
8,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomatensuppe mit frischen Tomaten

ZUBEREITUNG
Tomatensuppe mit frischen Tomaten

1
Die Tomaten unter kaltem Wasser abspülen, dann halbieren und dabei den harten Innenkeil entfernen, den Rest in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Aus der Chilischote die Kerne entfernen und den Rest ebenfalls sehr fein hacken.
2
Das Öl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln anschwitzen, den Knoblauch mit dem Tomatenmark für eine Minute mitbrutzeln lassen und danach sofort die stückigen Tomaten (mit ihrem Saft) und die Gemüsebrühe dazuschütten, die geschnittenen Tomaten mit Chiliwürfeln, den Kräutern und Zucker unterheben, dann alles etwa 30 Minuten bei milder Hitze und abgedeckt garen.
3
Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und in vorgewärmten Suppentassen servieren. Als Garnitur eignen sich ein paar rohe Tomatenstückchen mit etwas feingeschnittenem Lauch und Sesamkörnern, so habe ich mein Süppchen serviert - und dazu gab es Vollwert-Gemüsepuffer aus der Bratpfanne.... alles eine runde Sache. Guten Appetit!!

KOMMENTARE
Tomatensuppe mit frischen Tomaten

Benutzerbild von Brausewind
   Brausewind
Ein sehr leckeres Süppchen hast du da wieder gezaubert
Benutzerbild von wastel
   wastel
da hast du wieder ein feines Süppchen gekocht,leider kann ich Tomatensuppe nicht mehr essen,da ich sie nicht vertrage ,aber dein Bild kann ich mir ja anschauen--LG Sabine
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Die liest sich nicht nur lecker, die schaut auch so aus. Tomatensuppen habe ich immer gegessen, als ich mit meinen Zahnimplantaten zu tun hatte. Kann ich nicht genug von kriegen. Ganz liebe Ostergrüße von Gabi

Um das Rezept "Tomatensuppe mit frischen Tomaten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung