Soßen: Tomatensoße eingekocht

Rezept: Soßen: Tomatensoße eingekocht
feurig und mit frischen Kräutern
32
feurig und mit frischen Kräutern
01:00
21
34032
Zutaten für
333
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Tomaten frisch
2 Stück
Zwiebeln frisch
2 Stück
Schalotten frisch
8 Stück
Knoblauchzehen
6 Esslöffel
Olivenöl
2 Zweige
Rosmarin frisch
5 Zweige
Thymian frisch - kleine
4 Stengel
Koriander frisch
2 Stengel
Basilikum frisch
1 Esslöffel
Chiliflocken rot
2 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz
2 Teelöffel
Salz
0,5 Teelöffel
Kreuzkümmel gemahlen
2 Esslöffel
Zucker
3 Esslöffel
Johannisbeeressig*
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
372 (89)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
5,4 g
Fett
7,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Soßen: Tomatensoße eingekocht

ZUBEREITUNG
Soßen: Tomatensoße eingekocht

1
Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, fünf Minuten stehen lassen, häuten, den Stielansatz entfernen und vierteln.
2
Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch schälen und grob hacken.
3
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und darin die frischen Kräuter, die Zwiebeln und den Knoblauch leicht anbraten, bis die Kräuter beginnen zu "duften".
4
Nun die geviertelten Tomaten, die Chiliflocken, Pfeffer, Salz und Kreuzkümmel dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
5
Nach dem Abkühlen die Tomaten mit dem Zauberstab pürieren. Dabei die Kräuter drin lassen.
6
Jetzt wird die Masse durch ein Sieb gestrichen, nochmals aufgekocht und so lange reduziert, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
7
Mit Zucker und Johannisbeeressig abschmecken, noch heiß in Schraubdeckelgläser oder -flaschen füllen und gut verschließen.
8

KOMMENTARE
Soßen: Tomatensoße eingekocht

Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Ich koche auch liebend gerne von reifen Tomaten Tomatensauce.... Mit dem Essig allerdings bisher noch nie.... den Zucker ersetze ich durch Möhren..... Oft mach ich einen Teil mit einer Kräutermischung ähnlich wie du hier (schmeckt übrigens lecker und viel besser als gekaufte Sauce) und lasse den anderen Teil "neutral", also nur gesalzt.... das gibt mir die Möglichkeit beim Gebrauch zu variieren. LG
HILF-
REICH!
Benutzerbild von herzgebobbeldes
   herzgebobbeldes
Da kann man doch jede fertige Soße stehen lassen. Ich mache meine Tomatensoße immer in kleinen Portionen frisch, aber in größeren Mengen eingekocht ist wirklich eine Superidee. Wie muß man die Gläser lagern und wie lange halten Sie sich? GLG Christel
HILF-
REICH!
Benutzerbild von FraeuleinSchwarz
   FraeuleinSchwarz
Huhu, ich schäl meine Tomaten immer mit dem Tomatenschäler von wmf, das ist ökologischer und auch weniger Arbeit. Auf jeden Fall ein tolles Rezept! Gruß Nina
Benutzerbild von Maikimausi
   Maikimausi
Finde ich super! Wollte ich schon immer mal selbst machen....jetzt hab ich ja das passende Rezept :-) Wie lange hält sich das Sößchen denn bei Kellerlagerung ? LG Maike
Benutzerbild von zirberl
   zirberl
Tolles Rezept!

Um das Rezept "Soßen: Tomatensoße eingekocht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung