Soßen: Tomatensoße eingekocht

1 Std leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 333 Personen
Tomaten frisch 2 kg
Zwiebeln frisch 2 Stück
Schalotten frisch 2 Stück
Knoblauchzehen 8 Stück
Olivenöl 6 Esslöffel
Rosmarin frisch 2 Zweige
Thymian frisch - kleine 5 Zweige
Koriander frisch 4 Stengel
Basilikum frisch 2 Stengel
Chiliflocken rot 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 Teelöffel
Salz 2 Teelöffel
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 Teelöffel
Zucker 2 Esslöffel
Johannisbeeressig* 3 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, fünf Minuten stehen lassen, häuten, den Stielansatz entfernen und vierteln.

2.Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch schälen und grob hacken.

3.Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und darin die frischen Kräuter, die Zwiebeln und den Knoblauch leicht anbraten, bis die Kräuter beginnen zu "duften".

4.Nun die geviertelten Tomaten, die Chiliflocken, Pfeffer, Salz und Kreuzkümmel dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

5.Nach dem Abkühlen die Tomaten mit dem Zauberstab pürieren. Dabei die Kräuter drin lassen.

6.Jetzt wird die Masse durch ein Sieb gestrichen, nochmals aufgekocht und so lange reduziert, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

7.Mit Zucker und Johannisbeeressig abschmecken, noch heiß in Schraubdeckelgläser oder -flaschen füllen und gut verschließen.

8.*Link zu https://www.kochbar.de/rezept/438182/Vorrat-Johannisbeer-Essig.htm

Auch lecker

Kommentare zu „Soßen: Tomatensoße eingekocht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soßen: Tomatensoße eingekocht“