Tomatensugo - einfach den Sommer einfangen, Sugo kann man zu vielem verwenden

Rezept: Tomatensugo - einfach den Sommer einfangen, Sugo kann man zu vielem verwenden
siehe Fotos
38
siehe Fotos
31
5100
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
frische feste Tomaten
80 gr
Basilikum frisch
2 Stück
Zwiebeln
2 EL
Olivenöl
1 EL
Thymian frisch
1 EL
Oregano
1 EL
Rosmarin
2 EL
Zucker
1 EL
Balsamico-Balsam
1 Dose
Tomatenmark
3 Stück
Chilischoten mittlere Größe frisch
5 Stück
Knoblauchzehen
1 Bund
Suppengemüse ohne Blumenkohl)
Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1737 (415)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
28,5 g
Fett
32,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomatensugo - einfach den Sommer einfangen, Sugo kann man zu vielem verwenden

Innamorata
Olio Santo - geheiligtes Öl

ZUBEREITUNG
Tomatensugo - einfach den Sommer einfangen, Sugo kann man zu vielem verwenden

1
Das Suppengemüse (Lauch, Möhren, Sellerie) in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln pellen und ebenfalls würfel; den Knoblauch pellen und fein hacken. In einem großen Topf Olivenöl erhitzen, die Gemüsestückchen hineingeben und leicht anschwitzen, beiseite stellen.
2
In der Zwischenzeit die Tomaten würfeln und in den Topf geben, Basilikum in Streifen schneiden und beifügen. Alles vermischen und langsam aufkochen lassen. Die Temperatur dann herunter schalten und langsam köcheln lassen. Dazwischen noch die restlichen Gewürze und Kräuter dazugeben, alles gut vermischen. Die Chilischote klein schneiden und beifügen.
3
Immer wieder umrühren und zwischendurch abschmecken, gfs nachwürzen. Solange köcheln lassen, bis eine halbfeste Konsistenz erreicht wurde (ca. 40 Minuten - das kommt auf die Saftigkeit der Tomaten an und wieviel Flüssigkeit sie abgeben)
4
Das Sugo sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen. Dieses Sugo hält sich zumindest bis zum nächsten Sommer, sofern es nicht vorher verspeist wurde.

KOMMENTARE
Tomatensugo - einfach den Sommer einfangen, Sugo kann man zu vielem verwenden

Benutzerbild von Homer2801
   Homer2801
Koch ich auch selbst allerdings mach ich es ziemlich neutral von der Würze (Zwiebel, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Prise Zucker) und würze es erst bei der späteren Verwendung mit Chili, Oregano oder was sonst gewünscht ist. GLG Ines
HILF-
REICH!
Benutzerbild von elfriedee
   elfriedee
das ist ein tomatensugo wie ich mir das vorstelle super toll dieses rezept. lg.elfriede
Benutzerbild von CoolAz
   CoolAz
Sehr lecker und 1Stern+ eigentlich weil du auf Balsamico Balsam geachtet hast was nicht viele tun^^ Ich empfehle den Mazetti Balsamico di Modena I.G.P, zwar kein Balsam aber genauso süß und von der gleichen Konsistenz, allerdings nicht ganz billig^^ 5*
Benutzerbild von Tischdeckentante
   Tischdeckentante
Das Rezept musst ich nun doch mal ausdrucken, Super kann ich nur sagen. LG INGE
Benutzerbild von marcella62
   marcella62
Ja, so muss man einfach den Sommer einfangen.....LG Ulrike

Um das Rezept "Tomatensugo - einfach den Sommer einfangen, Sugo kann man zu vielem verwenden" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung