Italienische Tomatensauce - eingekocht

Rezept: Italienische Tomatensauce - eingekocht
Den Sommer eingefangen :-)
24
Den Sommer eingefangen :-)
04:00
9
72471
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 kg
Tomaten, gelbe und rote
3 Stk.
Zwiebeln
3 Stk.
Knoblauchzehen
100 ml
Olivenöl
2 Stk.
Chillies
Rosmarin
Basilikum
Salbei
Thymian
Oregano
Pfeffer
Salz
2 TL
Honig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3299 (788)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
12,7 g
Fett
83,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Italienische Tomatensauce - eingekocht

Blumenkohl unter einer Kräuter - Nusshaube mit Oleolux auf Spinat dazu Kartoffeln
Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch

ZUBEREITUNG
Italienische Tomatensauce - eingekocht

Vorbereitung:
1
Die Tomaten (es müssen natürlich keine roten und gelben sein, ergab sich nur so aus meiner Ernte im Garten) waschen, von allen grünen Bestandteilen befreien und in Stücke schneiden, nicht häuten! Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Chillies aufschneiden, die Kerne und die Häutchen entfernen und in kleine Streifen schneiden.
Gleich köchelt es ...
2
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch und die Zwiebeln anbraten. Dann die Tomaten und die Chillies hinzugeben und aufheizen, bis alles zu köcheln beginnt. Mit Pfeffer und Salz würzen, umrühren (sollte man sowieso immer zwischendurch mal ;-)) und dann die Kräuter hinzufügen, ruhig im Ganzen!
Die Kochzeit:
3
Alles in Ruhe vor sich hin köcheln lassen, ab und zu mal Umrühren und je nachdem, wie viel Saft die Tomaten haben, den Deckel weglassen, damit etwas von der Flüssigkeit verkochen kann!
Nach ca. 3 Stunden ...
4
Die Sauce durch den Mixer jagen,danach wieder zurück in den Topf! Abschmecken mit Salz und Pfeffer und den Honig für die Süße dazu geben. Ganz nach Geschmack!
Abfüllen:
5
Die vorbereiteten Gläser auf ein feuchtes Küchenhandtuch stellen. Die heiße Tomatensauce abfüllen, die Gläser verschließen und auf den Kopf stellen!
Verwertung:
6
Diese Tomatensauce ist eine italienische (wegen den Gewürzen ;-)) Grundsauce. Man kann sie natürlich pur zu Nudeln essen, aber auch für Bolognesesauce oder Thunfischsauce nutzen, nach Geschmack noch ein bisschen Sahne dazu, Parmesan und dann ist der Sommer wieder da :-)
Meins heute...
7
Ich habe nicht alles abgefüllt ... heute gab's das gleich mit Hackfleisch, ein bisschen Sahne und Parmesan obendrüber ... das, das letzte Bild!

KOMMENTARE
Italienische Tomatensauce - eingekocht

   Gartenkraeuter
Bin gerade am ausprobieren, scheint ein Superrezept zu sein. Bin erstaunt über die Nährwertangaben.... Da stimmt was nicht....
   Blackhe
Ein herrliches Rezept! Für mich neu war Honig als Zutat. Auf knapp 3 Pfund Tomaten habe ich gut einen halben TL genommen. Das Ergebnis ist klasse.
Benutzerbild von Divina
   Divina
ein ganz tolles basic, solche rezepte finde ich wunderbar, deine tomaten sind übrigens schön :-), hoffe dieses jahr wachsen sie wieder so fein
Benutzerbild von heiropi
   heiropi
Tolles Rezept, gerade noch rechtzeitig um meine restlichen geschätzten 25 kg Tomaten aus dem Garten zu verarbeiten ! das Rezept nehm ich zu meinen Favoriten und hinterleg dafür 5 strahlende ***** !!! VLG Heidi
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr köstliche Zubereitung, ein tolles Rezept, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Italienische Tomatensauce - eingekocht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung