Tomatensauce aus frischen Tomaten

Rezept: Tomatensauce aus frischen Tomaten
18
8
27825
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
frische San-Marzano-Tomaten
3
Schalotten, gorb geschnitten
3
Knoblauchzehen grob geschnitten
1 TL
Thymian getrocknet
0,5 TL
Pimentkörner
1
Zimtstange
1 EL
Tomatenmark
1 EL
Zucker
1 Zweig
Rosmarin
2 Zweig
Oregano
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.07.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
648 (155)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
33,4 g
Fett
1,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomatensauce aus frischen Tomaten

Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch

ZUBEREITUNG
Tomatensauce aus frischen Tomaten

1
Die Tomaten in grobe Stücke schneiden. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und darin den Knoblauch, die Schalotten, die Zimtstange, den Thymian und den Piment anrösten. Dann das Tomatenmark und den Zucker dazugeben und ein paar Minuten mitrösten.
2
Nun die grob geschnittenen Tomaten, den Rosmarin und Oregano dazugeben und unter wenden so lange köcheln lassen, bis sich ausreichend Flüssigkeit gebildet hat, nun den Deckel auf den Topf und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen.
3
Dann den Topf vom Herd ziehen und die Zimtstange und die Kräuterzweige herausnehmen und alles mit dem Zauberstab fein pürieren. Die Masse nun durch ein Sitzsieb passieren und die passierte Flüssigkeit wieder in den Topf geben und Flüssigkeit bei mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis sie die gewünschte Sämigkeit erreicht hat.
4
Nun mit Salz und Pfeffer und eventuell mit Zucker abschmecken. Fertig. Wir haben diese Sauce zu selbstgemachen Spaghetti gegessen.
Anmerkung
5
Eine Sauce aus frischen San-Marzano-Tomaten ist für mich das Nonplusultra. Es gibt keine besseren Tomaten für eine Tomatensauce. Ich benutze in der Küche fast ausschließlich die San-Marzano-Dosentomaten.,
6
Diese Sauce eignet sich auch hervorragend für die Vorratshaltung. Einfach die heisse Flüssigkeit in Twist-Off-Gläser füllen, verschließen und gut. Nun hat man immer eine gute Saucengrundlage für Tomatensaucen aller Art.

KOMMENTARE
Tomatensauce aus frischen Tomaten

Benutzerbild von DieWildeFee
   DieWildeFee
Wo bekomme ich denn diese San-Marzano-Tomaten? Wichtig ist doch eigentlich dass die Tomaten aromatisch sind und das sind meine aus dem Garten, aber auch sehr viele aus dem Supermarkt im Moment da ja SAISON ist!!!! GLG Birgit
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schneckenkind08
   schneckenkind08
Die klingt echt fantastisch. Muss ich nachkochen ;)
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ja mal eine tolle Idee, die Tomatensauce hast du köstlich zubereitet, tolle Rezeptur, vom uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Tomaten müssen aromatisch sein und nicht die "eine Tomate" zur Tomatensoßenherstellung bevorzugen, wenn der Garten und Markt in Sommer solche Auswahl und Volle biete...Auch Vorratshaltung muss nicht immer eintönig sein... ;)
Benutzerbild von jeannie249
   jeannie249
Wenn man schöne vollreife Tomaten bekommt, so ist es eine super Sache. Schließe mich lunapiena an und denke an Vorkochen. Ohne vollreife Tomaten mit dem Sommeraroma wird es nicht so toll. LG Jana

Um das Rezept "Tomatensauce aus frischen Tomaten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung