Dip, Aufstrich: Pesto-Hummus

5 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Kichererbsen 1 Glas
Basilikum 1 Handvoll
Zitrone 0,5 Stk.
Tahini 2 TL
Salz; Pfeffer etwas
Cumin 0,5 TL
Wasser 1 EL
Hefeflocken optional 1 EL
gehackte Knoblauchzehe 1 Stk.
grünes Pesto 2 EL
zum Anrichten
grünes Pesto 1 EL
Basilikumblättchen etwas

Zubereitung

1.Die abgetropften Kichererbsen mit den restlichen Zutaten pürieren. Nach Bedarf evtl. noch 1 - 2 EL Wasser dazugeben. Abschmecken und evtl. noch mehr von den Gewürzen dazugeben. Beim Pesto kann man nach Geschmack auch mehr oder weniger dazugeben.

2.Zum Anrichten Pesto-Hummus in eine Schale füllen und mit grünem Pesto in Klecksen oder spiralenförmig beträufeln. Mit Basilikumblättchen garnieren.

3.Wundert mich direkt, dass ich nicht schon früher auf die Idee gekommen bin, die beiden Sachen zu kombinieren, haha ;-)) Schmeckt wunderbar als Brot-Aufstrich, als Topping auf Suppen (z. B. meine rote-Linsen-Tomaten-Suppe), als Dip etc... Lässt sich auch wunderbar portionsweise einfrieren. Ich verwende es dann (ca. Eiswürfelgröße) auch gerne zum Abschmecken von anderen Gerichten, in Soßen usw.

4.Passt auch hervorragend zu allen Arten von Lunch-Bowls und hält sich abgedeckt im Kühlschrank einige Tage. Möchte man ein Pastagericht, kann man etwas Nudelkochwasser mit dem Pesto-Hummus verrühren und unter die tropfnassen, noch heißen Nudeln mischen. Nach Belieben dann noch mit frischem Parmesan bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Dip, Aufstrich: Pesto-Hummus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dip, Aufstrich: Pesto-Hummus“