Nudeln: MAKKARONI ~ BOLOGNESE ~ AUFLAUF

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Makkaroni (Hartweizengrieß) 320 gr.
Bolognesesauce (eigene Herst.) 750 ml
Parmesan frisch gerieben 2 EL
Cocktailtomaten 10 kleine
Gouda, jung, gerieben 150 gr.
BEILAGE:
San Marzano Tomaten** 5 Stk.
Schnittlauchröllchen 1 EL
Salz, Pfeffer, weiß etwas
Olivenöl nativ 1 EL
Balsamico Bianco 2 EL
wenig Zucker zum abrunden etwas

Zubereitung

Hinweis:

1.Heute mußte es mal schnell gehen. In solchen Fällen greife ich gerne auf eigene, angelegte TK-Vorräte zurück. Gouda (Angebot) habe ich geraspelt eingefroren und die Bolognesesauce ebenfalls. Hier das Rezept: Sauce: BOLOGNESE. Da diese Sauce 3 Std. Kochzeit benötigt um so zu schmecken wie sie schmeckt, bereite ich immer eine größere Menge zu und friere den Überschuß als Vorrat ein.

Zubereitung:

2.Gefrierdose mit der Sauce aus dem TK nehmen. Den Saucenblock in einen kleinen Kochtopf geben und auf kleiner Stufe langsam auftauen lassen. Mit der aufgetauten Sauce die 2 EL Parmesan verrühren.

3.Inzwischen die Makkaroniabschnitte in reichlich kochendem Salzwasser bißfest garen. Ich gebe immer 1 Msp Butter ans Kochwasser, damit das Nudelwasser nicht überschäumt. Fertig gegarte Nudeln abgießen, aber nicht kalt abschrecken. Sie sollen ja noch Sauce aufnehmen können.

4.Den Backofen auf 180° Heißluft vorheizen und das Gitter schon mal auf die mittlere Einschubleiste schieben. Der Auflauf wird später in 20 Min. überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

5.Die Hälfte der Pasta in eine Auflaufform schütten und mit der Hälfte der Sauce verrühren. Die kleinen Cocktailtomaten in Scheiben schneiden und auf der Pasta verteilen. Die restlichen Makkaroni in die Sauce geben, durchrühren und auf die Makkaroni in der Auflaufform verteilen.

6.Da ich auch Käse im Angebot kaufe um ihn zu Bevorraten, habe ich mit diesem gefrorenen Käse (gerieben) den Auflauf dick belegt. Auflaufform in den Ofen schieben und backen, bis der Käse geschmolzen ist und leicht Farbe hat.

7.Während der Backzeit habe ich den Tomatensalat für die Beilage zubereitet. Tomaten vierteln und in Stücke schneiden. Aus den nebenstehenden Salatzutaten eine Marinade für den Tomatensalat herstellen. Zum Schluß die Schnittlauchröllchen (auch aus meinem TK-Vorrat) unterrühren. Zusammen mit dem Makkaroniauflauf servieren.

INFO zur San Marzano Taomate:

8.** Der Geschmack frischer San Marzano Tomaten ist ebenso einzigartig wie ihr beinahe schon in Vergessenheit geratenes intensives Tomatenaroma. San Marzano Tomaten zeichnen sich durch ihre dunkelrote Farbe, ihr festes Fruchtfleisch und ihren ausgeprägten, feinen aromatischen Geschmack aus. Süß, aber dennoch mit einer feinen Säure. Sie eignet sich ideal für geschmackvolle Saucen, als Pizzabelag oder Grilltomaten. Roh als Salat sind sie nur ein Genuss.

9."Anmerkung von mir": ich liebe diese Tomate wegen ihres guten Geschmacks. Sie hat kaum Flüssigkeit im innern und ist für mich daher die ideale Tomate für Salat, als Deko oder als Brotbelag.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln: MAKKARONI ~ BOLOGNESE ~ AUFLAUF“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln: MAKKARONI ~ BOLOGNESE ~ AUFLAUF“