Pasta: Nudelauflauf mit Fettuccine

20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fettuccine aus der Kühlung, oder auch eine andere Sorte 500 g
Tomaten 4
Ziegenkäse 50 g
Pfefferbeißer, gut gewürzte Mettwurst 200 g
Pesto, bei mir war es Bärlauchpesto, eigene Herstellung 2 El
Milch-Sahnegemisch 350 ml
Knoblauch 3 Zehen
Eier 2
kräftigen Hartkäse, mindestens 45 % Fett 150 g
Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack etwas
beachten, dass der Käse und die Wurst schon gesalzen sind etwas
Parmesan 1 El

Zubereitung

1.Das ist ein relativ schnell zubereitetes Essen. Man muss nicht immer ewig in der Küche stehen. Und es schmeckt auch. Die Zubereitungszeit ist ohne Backofenzeit.

2.Die Nudeln al dente in Salzwasser kochen. Meine brauchten nur 3 Minuten.

3.In der Zwischenzeit die Eiermilch herstellen. Also Milch, Sahne,Salz, Pesto und den durchgepressten Knoblauch gut verquirlen.

4.Die Tomaten, Wurst, Käse schneiden. Eine Auflaufform mit den Tomaten auslegen und den Ziegenkäse darauf verteilen.

5.Die Nudeln abgießen und in die Auflaufform geben. Die Wurst und den restlichen Käse zwischen den Nudeln verstecken. Etwas Käse zum "Obenauflegen" übrig lassen.

6.Die Eiermilch darüber gießen und noch ein wenig Käse auf die Nudeln legen. Etwas Parmesankäse drüberstreuen und bei 200 Grad im Backofen ca. 10 Minuten backen lassen. Das war es schon. Dazu passt gut ein bunter frischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Nudelauflauf mit Fettuccine“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Nudelauflauf mit Fettuccine“