Süßspeise: Stückiges Apfelmus mit Zimt und Vanille

1 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
säuerliche Äpfel, geschält und entkernt 1 kg
Zitronensaft 25 g
Wasser 50 g
Bourbon-Vanillepulver 1 TL
Zimt 1 EL (gestrichen)
Rosinen 40 g

Zubereitung

1.Die Äpfel in Viertel geschnitten in den Thermomix geben und alle Zutaten außer Rosinen dazugeben. 9 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 köcheln. Dann 8 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern.

2.Anschließend 2/3 rausnehmen und den Rest 7 Sekunden auf Stufe 7 oder 8 pürieren. Die herausgenommenen Stückchen wieder dazugeben und mit den Rosinen auf Stufe 4 ca. 5 Sekunden im Linkslauf unterrühren.

Tipps:

3.Für ein Apfelmus ohne Stückchen alles ca. 20 Sekunden auf Stufe 5 pürieren. Dann nach Belieben mit Rosinen ergänzen. Wer es gerne süßer mag, kann 2 EL Ahornsirup, Reissirup oder Honig unterrühren. Man kann auch 1 TL Zimt und 1 TL Lebkuchengewürz verwenden. Das Apfelmus passt super zu Naturjoghurt, Müsli, Milchreis, zum Backen für Kuchen etc....

4.Ich streiche das Apfelmus auf ein mit Backpapier belegtes Blech, damit es schneller abkühlt. Anschließend friere ich es in ca. 200 g Portionen ein.

5.Nachtrag: Ich habe das Apfelmus jetzt schon ein paar Mal mit Limettensaft statt Zitronensaft und ca. 1 TL (leicht gehäuft) Kurkuma Latte Gewürz von Sonnentor gemacht. Schmeckt super und das Mus hat eine strahlend gelbe Farbe. Man kann auch nur Kurkuma verwenden, dann würde ich aber evtl. max. einen gestrichenen TL verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßspeise: Stückiges Apfelmus mit Zimt und Vanille“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßspeise: Stückiges Apfelmus mit Zimt und Vanille“