Herzhafter Reibe-Kartoffelkuchen im Speckmantel

leicht
( 94 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Stück
Olivenöl extra vergine 1 EL
Kartoffel mehlig kochend 600 Gramm
Pellkartoffeln 700 Gramm
Lauch 100 Gramm
Eier Freiland 4 Stück
Sahne 100 ml
Kümmel gemahlen 0,5 TL
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz und Pfeffer etwas
Schinkenspeck , 16 Scheiben 150 Gramm
Würstchen/Bockwurst/Wiener Würstchen 6 Stück
Außerdem
Fett für die Form etwas
Schnittlauch zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
414 (99)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
4,1 g

Zubereitung

1.Zwiebel abziehen, waschen und würfeln. 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten, dann abkühlen lassen.

2.Die rohen Kartoffeln schälen, waschen, raspeln, gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Die Pellkartoffeln schälen und raspeln. Den Lauch abziehen, waschen und klein schneiden. Beide Zutaten zu den rohen Kartoffeln geben, die abgekühlte Zwiebel untermengen.

3.Die Eier mit der Sahne aufschlagen, verquirlen und über die Kartoffelmasse gießen. Alles gut miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskatnuss kräftig abschmecken.

4.Eine Kastenform mit Öl auspinseln (ich benütze eine Silikon-Kastenform, die muss nicht gefettet sein). Die ausgefettete Kastenform mit Schinkenspeck-Scheiben auslegen, über den Rand hängen lassen, um den Reibe-Kuchen oben abzudecken.

5.Die Hälfte der Kartoffelmasse in der Form verteilen und die Würstchen (in der Wahl Debreziner) darauf setzen. Die restliche Kartoffelmasse darüber geben und leicht andrücken. Die überhängenden Speckscheiben nach oben klappen, so das der herzhafte Kuchen ganz mit Schinkenspeck umschlossen ist.

6.Den Reibe-Kartoffel-Kuchen mit Alufolie bedecken und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 60 Minuten braten. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Alufolie abnehmen und in der oberen Schiene weiter braten, so das die Oberseite schön knusprig wird.

7.Den Reibe-Kartoffel-Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Form heben und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

8.Dazu Salat und einen Dip nach Wahl reichen. Mit einer Tomatensauce schmeckt er lecker. Köstlich und gut passt auch der feurige Paprika-Dip in meinem Kochbuch zu finden. Link dazu: Feuriger Paprika-Dip

9.♥*~ Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit ! ~*♥

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhafter Reibe-Kartoffelkuchen im Speckmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhafter Reibe-Kartoffelkuchen im Speckmantel“