Panierte Kartoffelkugeln mit Schinken-Käse Füllung

30 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln festkochend 500 g
Kartoffeln mehlig 500 g
Eier Freiland 3 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Semmelbrösel 300 g
Bauchspeck gewürfelt 100 g
Schinken 300 g
Käse gerieben 200 g

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen und kochen, bis sie recht weich sind.

2.Unterdessen, die Schinkenreste klein schneiden. Käsereste ebenfalls klein schneiden, oder reiben (ganz nach Belieben). Den Bauchspeck in Würfel schneiden.

3.Die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse geben. In eine große Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Ei vermengen. Dann 2/3 der Semmelbrösel hinzufügen und zu einer festen Masse vermengen.

4.In eine Pfanne den Speck geben und auslassen. Nun die Schinkenreste hinzufügen und kurz anbraten.

5.Nun alles aus der Pfanne nehmen und in einer Schüssel mit dem Käse vermengen.

6.Nun vom Kartoffelteig eine Faust voll nehmen, flach drücken. Die Schinken-Käse-Füllmasse raufgeben und dann den Teig zu einer Kugel formen.

7.Anschließend die Kugeln in den restlichen Semmelbröseln welzen.

8.Die Friteuse auf 180 Grad erhitzen und nun die Kugeln ins Öl lassen. 5 Minuten drinnen lassen. Auf eine Küchenrolle geben und abtropfen lassen und dann genießen.

Tipp!!

9.Am Besten mit grünem Salat servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Panierte Kartoffelkugeln mit Schinken-Käse Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Panierte Kartoffelkugeln mit Schinken-Käse Füllung“