Kartoffelkuchen Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Kartoffelkuchen Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Kartoffelkuchen - Rezept
Kartoffelkuchen - Rezept
1:25 Std
(22)
Kartoffelkuchen - Rezept
1:10 Std
(20)
Kartoffelkuchen - Rezept
1:05 Std
(20)
Süßkartoffeln – vielseitig und gesund - Tip
Süßkartoffeln – vielseitig und gesund
Tipp
Kartoffelkuchen - Rezept
1:20 Std
(41)
Kartoffelkuchen - Rezept - Bild Nr. 6
Kartoffelkuchen - Rezept
2:20 Std
(45)
Omas Kartoffelkuchen - Rezept
Mamas Kartoffelkuchen - Rezept
Herzhafter Kartoffelkuchen - Rezept
Omi`s  Kartoffelkuchen - Rezept
Wie die Vitamine in der Kartoffel bleiben - Tip
Wie die Vitamine in der Kartoffel bleiben
Tipp
ZUTATEN
  • Kartoffel geschält frisch
  • Zwiebel geviertelt
  • Knoblzehen halbiert
  • Äpfel GDelicius
  • Eier Größe M
  • Möhre groß
  • Butterschmalz
  • Meersalz aus der Mühle
  • weißen Pfeffer
  • Zitronenpfeffer
  • Piment adMühle
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Majoran Gewürz
  • Liebstöckel getrocknet
  • Hartkäse gerieben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln festkochend
  • Schwein Schinkenspeck roh geräuchertmager
  • Zwiebeln
  • Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie gehackt
  • Rapsöl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Für den Hefeteig
  • Hefe
  • Milch
  • Margarine
  • Mehl
  • Ei
  • Für den Belag
  • gekochte, geschälte Kartoffeln
  • Creme fraiche oder Sauerrahm
  • Eier
  • Milch
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, ggf Kümmel
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln kochen und pellen
  • Creme Fraiches
  • Gemischtes Hack
  • Schnittlauch, Salz Pfeffer ,Majoran etwas Chillipulver
  • Salz Pfeffer ,Majoran etwas Chillipulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln
  • gewürfelter Schinkenspeck
  • Zwiebel
  • Eier
  • Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Öl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mürbeteig
  • Mehl
  • Margarine
  • Ei
  • Wasser kalt
  • Backpulver
  • Salz
  • Belag
  • Kartoffeln gegart
  • Mehl
  • Butter zerlassen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle weiß
  • Muskat
  • Zwiebel
  • Öl
  • Ei
  • Sahne
  • Rauchfleisch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Dinkel Mehl weiß
  • Mehl
  • Ei
  • Butter
  • Salz
  • Für den Belag
  • Rosmarin frisch
  • Oregano frisch
  • Zwiebel in Ringe geschnitten
  • Kartoffeln in Scheiben hobeln
  • kleine Zucchini
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • Creme fraiche
  • Sauerrahm
  • Cremfine zum Kochen
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Zwiebel gehackt
  • Knoblauch frisch gehackt
  • Ghee
  • Pellkartoffeln
  • Bio - Eier Größe L
  • Salz und Pfeffer
  • Kokosfett zum Ausbacken
  • Zwiebel gehackt
  • Knoblauch frisch gehackt
  • Ghee
  • Paprikaschote klein geschnitten
  • Paprikaschote klein geschnitten
  • Tomatenmark dreifach konzentriert
  • Gemüsebrühe selbstgemachte
  • Pfeffer adMühle
  • rote Paprikaschote
  • Blumenkohlröschen
  • Salatblättchen
  • frische Petersilie gehackt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln
  • Hackfleisch gemischt
  • Zwiebeln gehackt
  • Petersilie gehackt
  • Senf
  • Paprika rot, feingewürfelt
  • Paprika grün, feingewürfelt
  • Majoran
  • Gulaschgewürz
  • Paprika edelsüß
  • Knoblauchzehen gehackt
  • Eier
  • Fondor
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 10
  • >

Mit Kartoffelkuchen die Kindheit neu beleben

Kartoffeln waren schon immer, gerade auch zu Kriegszeiten, ein unverzichtbarer Bestandteil der deutschen Küche. Lesen Sie hier, wie sich damit deftige, aber auch süße Kuchen erschaffen lassen. Nicht nur im Rheinland und der Pfalz kennt man den klassischen Kartoffelkuchen. Besonders beliebt ist die herzhafte Variante meist mit Speck, Zwiebeln und Muskat. Im Saarland kommt die Abwandlung „Döppekooche“ auf den Tisch. Doch es gibt auch viele gute Rezepte, die aus der Kartoffel im Kuchen eine süße Nachspeise machen.

Als Beilage oder auch gerne als Hauptmahlzeit

So unterschiedlich wie die regionale Küche in Deutschland ist, so unterschiedlich sieht hier und da der Kartoffelkuchen aus. Meist wird eine runde Springform genutzt, manchmal aber auch einfach nur das Backblech. Je nach Komposition kann der Kartoffelkuchen hierbei ähnlich wie ein Kartoffelauflauf sowohl als Sättigungsbeilage zu Fleisch und Gemüse als auch als vollwertiges Gericht zubereitet werden. Schön kross sollten sie aber alle gebacken werden, die nahrhaften Aromenträger.
Empfehlung