Omas Kartoffelkuchen

1 Std 25 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Hefeteig: etwas
Hefe 10 Gramm
Milch 0,125 Liter
Margarine 40 Gramm
Mehl 250 Gramm
Ei 1
Für den Belag: etwas
gekochte, geschälte Kartoffeln 800 Gramm
Crème fraîche oder Sauerrahm 2 Becher
Eier 2
Milch 1 Tasse
Butter etwas
Salz, Pfeffer, ggf. Kümmel etwas

Zubereitung

1.Hefeteig: Hefe in leicht angewärmter Milch auflösen, eine Prise Salz zugeben. Zusammen mit dem Mehl, der Margarine, dem Ei zu einem Teig verkneten und mindestens 1 Stunde in warmer Umgebung ruhen und gehen lassen.

2.Belag: Gekochte Kartoffeln durch Kartoffel - oder Spätzlespresse drücken, alternativ reiben.

3.Tasse mit heißer Milch über die Kartoffeln geben.

4.Kartoffeln mit dem Crème fraiche und den Eiern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wem es schmeckt, kann auch ein wenig Kümmel unterrühren.

5.Kuchenform mit Hefeteig auslegen (mit Rand) und den Belag einfüllen. Dann ein paar Butterflocken darauf verteilen. Bei 220 - 240 Grad 25 Minuten backen. Warm servieren, schmeckt aber auch kalt sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omas Kartoffelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omas Kartoffelkuchen“