Kartoffel-Porree-Quiche

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Teig
Mehl 150 g
Ei 1
eiskalte Butter 70 g
Piment d'Espelette 0,5 TL
Salz 1 Prise
Belag
Kartoffeln 3 mittlere
Porree 1 Stange
Sweet-Paprika 2
Butterschmalz 1 EL
Butter 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Guss
Eier 3
Sahne 50 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Und sonst
frisch geriebener mittelalter Gouda 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1750 (418)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
43,4 g
Fett
24,4 g

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit dem Salz und dem Piment d'Espelette in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen, das Ei dort hinein schlagen und die Butter in kleinen Würfeln am Rand verteilen und dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verarbeiten, den Teig in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Belag

2.Entweder die 3 Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden, oder man nimmt so, wie ich 3 Pellkartoffeln vom Vortag. Die Paprika von den Kernen befreien und in feine Würfel schneiden. Die Porreestange halbieren, gründlich fächernd waschen und dann in feine Streifen schneiden.

3.In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen, darin die Paprikawürfel etwas anschwitzen, dann die Kartoffelscheiben dazugeben und ein paar Minuten braten, immer wieder durchschwenken. Die Kartoffeln leicht Farbe ziehen lassen und dann den Porree dazugeben, ein paar Mal durchschwenken.

4.Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann den Herd ausschalten. Jetzt den EL Butter dazugeben, einmal schön aufschäumen lassen und die Kartoffeln gut durchschwenken. Dann die Kartoffeln in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen.

Guss

5.Die Eier mit der Sahne gut verquirlen und gut mit Salz und Pfeffer würzen.

Zusammenbau und Finish

6.Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen, den oberen Gefrierbeutel abziehen und die Tarteform verkehrt herum darauf legen und den Teig mit einer Nahtzugabe von 1 cm zuschneiden.

7.Die Tartform nun samt Teig umdrehen und den anderen Gefrierbeutel abziehen, nun gleitet der Teig wie von selbst in die Form. Den Teigboden jetzt mehrmals mit der Gabel einstechen.

8.Nun die gebratenen Kartoffeln gut auf der Tarte verteilen und den Guss über die Kartoffeln giessen. Den geriebenen Käse darüber geben und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 40 - 45 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Porree-Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Porree-Quiche“