Kartoffeln: Gebackene Klöße oder Kartoffelkuchen

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln festkochend 250 Gramm
Kartoffel mehlig kochend 250 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Petersilie fein geschnitten 1 Hand voll
Sahne 30% Fett etwas
Salz und Pfeffer etwas
Fett zum Ausbacken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
307 (73)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
15,2 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Die festkochenden Kartoffeln weich kochen, schälen und auskühlen lassen.

2.Die mehlig kochenden Kartoffeln roh schälen. Beide Kartoffelsorten reiben. Die Zwiebel schälen und ganz fein würfeln.

3.Aus den geriebenen Kartoffeln mit Zwiebelwürfel, Eiern und Petersilie einen Teig hestellen und diesen mit etwas Sahne verfeinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Den Teig in eine Silikonkastenform füllen und mit Alufolie abdecken.

5.Bei ca. 200 Grad im vorgeheizten Rohr eine halbe Stunde backen. Dann aufdecken und nochmals ca. 12 - 15 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

6.Aus der Form stürzen und kalt werden lassen. Mit einem scharfen Messer ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese in etwas Butterschmalz von beiden Seiten her anbraten.

7.Tipp: Man kann sie selbstverständlich auch ohne Anbraten sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffeln: Gebackene Klöße oder Kartoffelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffeln: Gebackene Klöße oder Kartoffelkuchen“