Kartoffeln: Kartoffel-Eierkuchen, herzhaft überbacken

15 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Die Eierkuchen
Kartoffeln 2 Stück
Eier Freiland 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Sahne 10% Fett 2 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Butterschmalz etwas
...und oben drauf
Champignons braun 6 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Rucola frisch 1 Hand voll
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Bergkäse 50 Gramm

Zubereitung

Die Eierkuchen

1.Die Kartoffeln schälen und grob reiben. Knoblauch schälen und fein wiegen.

2.Nun alle Zutaten zu einem flüssigen "Teig" verarbeiten.

3.Das Butterschmalz in einer kleinen Pfanne (16 cm) erhitzen und die Hälfte des Teiges darin bei mäßiger Temperatur von beiden Seiten her langsam goldgelb backen.

4.Das überschüssige Fett mit einem Küchenkrepp auffangen.

das Oben-drauf

5.Pilze und Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen und in kleine Stücke schneiden.

6.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze mit den Zwiebeln und dem Rucola darin andünsten.

7.Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Das Finish

8.Die Eierkuchen auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech legen, die Pilzmischung auf beiden Eierkuchen verteilen und den geriebenen Käse darüberstreuen.

9.Im vorgeheizten Rohr bei 190 Grad Unter/Oberhitze überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

10.Vor dem Anrichten noch einmal auf ein Küchenkrepp legen, damit auch das letzte Fett weg ist.

11.Ein paar frische Rucolablätter oben drauf und ein Hauch von Paprikapulver und schon hat man eine feine Mahlzeit.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffeln: Kartoffel-Eierkuchen, herzhaft überbacken“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffeln: Kartoffel-Eierkuchen, herzhaft überbacken“