Apfel -Tarte-Gusto-Marcos

Rezept: Apfel -Tarte-Gusto-Marcos
Apfel-Tarte mit feinstem - exclusivem - eigenwilligem Gusto
10
Apfel-Tarte mit feinstem - exclusivem - eigenwilligem Gusto
02:20
17
3701
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Äpfel frisch Boskop
2 Stück
Bananen frisch
1 Stück
Blätterteig
1 Esslöffel
Mehl gesiebt
40 Gramm
Korinthen
1 Prise
Orangenabrieb
1 Teelöffel
Ingwer gemahlen
4 Prisen
Zimt gemahlen
4 Prisen
Kardamom gemahlen
1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
1 Päckchen
Safran aufgelöst in Rosenwasser
1 Esslöffel
Zucker
2 Stück
Ei verquirlt
3 Esslöffel
Haselnusskrokant
5 Esslöffel
Aprikosenmarmelade
1,5 dl
Sahne 30% Fett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1528 (365)
Eiweiß
4,3 g
Kohlenhydrate
39,9 g
Fett
20,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel -Tarte-Gusto-Marcos

Beilage Zitronen-Ingwer-Ofenkartoffeln
Krokantpralinen

ZUBEREITUNG
Apfel -Tarte-Gusto-Marcos

Die Tarte
1
Wir legen den Blaetterteig in die runde Tart-Form und stechen ihn mit einer Gabel ein und bemehlen ihn. Nun legen wir ihn aus mit DUENNEN Bananenscheiben und geben das Blech in den Kuehlschrank bis die Boskop-Aepfel geschaelt sind. Schnell hobeln wir die Aepfel in HAUCHDUENNE Spalten und verteilen diese auf den Bananenbelag bevor sie braun anlaufen und reiben unbehandelten Orangenabrieb darueber, wie die Korinthen, den Kardamom, den Zimt und das Haselnuss-Krokant.
Der Guss
2
Wir geben die Eier, die Sahne, den Ingwer, den in 1 Essloeffel Rosenwasser geloesten Safran dazu, wie ein Loeffel Zucker und die Bourbon-Vanille und schaeumen dies auf mit dem "Zauberstab", um es gleich auf der Tarte zu verteilen und diese auf unterster Backofenrille bei 200°- oder Umluft 180° - 40 Minuten zu backen. Die fertige Apfel-Tarte wird nun mit der Marmelade glaenzend "APRICOTIERT"
Anmerkung
3
Keiner Ihrer Gaeste wird auf die Bananen-Einlage kommen, die zusammen mit den neu komponierten Gewuerzen eine echt gut verheiratete Exclusivitaet als Apfeltarte darstellen und noch etwas warm serviert, mit einem montierten Sahne-Tupferl, sehr gut ankommen wird und unter den nachdenklichen Gaesten, Fragen aufwirft.

KOMMENTARE
Apfel -Tarte-Gusto-Marcos

   Rusmarie
Einfach der beste Apfelkuchen den ich und alle meine Nachbarn mit Gusto assen. Danke!
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
liest sich super LG Tandora
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Deine eigenwillige Exclusivität macht Dir so schnell niemand nach! Das ist wieder mal eine ganz besondere Feinheit aus Deiner Küche! Große Klasse!!! LG Andrea
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Ich schließe mich emari voll und ganz an: wie immer eine tolle Präsentation und ein wunderbares Rezept. lg Rosi
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Ein wunderbares Rezept- ich kann die Tarte bis hier her schnuppern. Echt legga!

Um das Rezept "Apfel -Tarte-Gusto-Marcos" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung