Weihnachtliches Apfel-Dessert

Rezept: Weihnachtliches Apfel-Dessert
123
4
24602
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Amarettini Mandelkekse
3 mittlere
Boskop
1 EL
Butter
Rohrohrzucker
1 Schuss
Calvados
1 Prise
Salz
Zimt
Piment gemahlen
Muskat gemahlen
200 g
Sahne
300 g
Magerquark
200 g
Crème fraîche
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
9,7 g
Fett
20,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachtliches Apfel-Dessert

Terrine von Rose Grapefruit mit Mohnsoße
Pommes Frittes und Currywurst Ananas und Marzipan
Mein Bratapfel und Feigen Duo

ZUBEREITUNG
Weihnachtliches Apfel-Dessert

1
Die Äpfel vierteln, entkernen und schälen und dann in Würfel schneiden. In einem Topf die Butter zusammen mit etwas Zucker (über die Menge entscheidet jeder selbst, je nach dem, wie süss man es mag und wie süss die Äpfel sind) zu einem Karamell kochen. Dann die Äpfel hineingeben und ein paar Minuten dünsten.
2
Nun mit einem ordentlichen Schuss Calvados ablöschen und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze alles köcheln lassen, bis die Äpfel schön weich sind. Dann in eine Schüssel umfüllen, mit einer Prise Salz, Zimt, Piment und Muskat abschmecken und abkühlen lassen.
3
In der Zwischenzeit die Sahne mit etwas Zucker fast steif schlagen, dann den Quark und die Creme fraiche unterrühren.
4
Nun in 4 Dessertgläser zuerst die Amarettini geben, dann die abgekühlten Äpfel obendrüber geben und dann zum Schluss den Sahnequark schichten. Abgedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden anziehen lassen und zum Servieren mit je einem Amarettini garnieren.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von smilesabbi

KOMMENTARE
Weihnachtliches Apfel-Dessert

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Ein sehr leckeres Dessert, eine tolle Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen für Dich, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Dein Dessert entspricht so ganz meinem Gusto, lg Rosi
Benutzerbild von mimi
   mimi
Da hast Du ein schönes Feiertags-Dessert gezaubert, das so gewürzt (mit Zimt, Muskat und Piment) auch wunderbar zum Weihnachtsfest paßt!! 5 Sterne und ein lieber Gruß von mimi
Benutzerbild von wastel
   wastel
ich liebe solche Desserts -- LG Sabine

Um das Rezept "Weihnachtliches Apfel-Dessert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung