Hühnchenbrust Involtini im Wirsingmantel

40 Min leicht
( 159 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingblätter 4 Stück
Parmesan gerieben 100 Gramm
Petersilienblätter gehackt 4 EL
Olivenöl 4 EL
Knoblauchzehen 3 Stück
Hähnchenbrustfilet a. ca. 160 gr 4 Stück
Schinken 4 Scheibe
Olivenöl zum Braten 2 EL
Zwiebel 1 Stück
Weißwein 100 Milliliter
Tomaten 700 Gramm
Tomatensaft 100 Milliliter
Chillischote 1 Stück
Salz 1 TL
Pfeffer und Zucker 1 Prise
Rosmarin etwas

Zubereitung

1.Wirsing 1- 2 Minuten blanchieren, abschrecken, abtupfen. Rippe ausschneiden und auf der Arbeitsfläche ausbreiten, salzen.

2.Petersilie mit gepresstem Knoblauch, Olivenöl und Parmesan zu einer dicken Paste verrühren.

3.Zwiebel pellen, in feine Würfel schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

4.Die Hähnchenfilets zwischen Folie legen, klopfen und auf den Wirsing legen. Zuerst mit der Paste bestreichen und je eine Scheibe Schinken darauf verteilen. Wie Rouladen aufrollen und mit Rouladenspießen oder Zahnstocher befestigen.

5.2 EL Olivenöl in einer tiefen Bratpfanne erhitzen.Die Röllchen rundum scharf anbraten. Die Zwiebelwürfel dazu geben und 1-2 Minuten mitbraten. Mit Weißwein ablöschen, etwas einkochen lassen. Tomatenwürfel, Tomatensaft, Chilischote und Rosmarin zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen.

6.Anrichten:

7.Involtini rausnehmen, auf ein Brett legen und aufschneiden. Tomatensugo auf Teller verteilen, die Involtini-Scheiben darauf platzieren. Dazu Ciabata oder Weißbrot reichen.

8.Ich habe zu jeder Portion eine Feige seitlich angelegt und finde, das die süßliche Feigennote sehr gut mit pikantem Gericht harmoniert.

9.Guten Appetit !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchenbrust Involtini im Wirsingmantel“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 159 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchenbrust Involtini im Wirsingmantel“