FLEISCH: INVOLTINI

38 Min mittel-schwer
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kalbsschnitzel 500 Gramm
Salz,Pfeffer etwas
Parmaschinken 50 Gramm
Basilikumblätter etwas
Mozzarella 120 Gramm
Olivenöl 2 Esslöffel
Schalotten 3
Knoblauchzehen 2
Weißwein trocken 0,1 Liter
Tomatenpüree 200 Gramm
Tomaten 3
Chiliflocken rot etwas
Petersilie 3 Esslöffel
Kerbel frisch etwas

Zubereitung

1.Am besten läßt man sich vom Metzger die Kalbsschnitzel in dünne Scheiben a' ca. 80 g schneiden.Die Schnitzel dann zwischen Frischhaltefolie mit einem Nudelholz noch dünner rollen.Salzen und pfeffern und jedes Schnitzel mit einer Scheibe Schinken belegen und jeweils 3 große Basilikumblätter darüber verteilen.

2.Mozzarella gut abtropfen lassen,in 6 Stücke schneiden und auf den Kalsschnitzeln verteilen.Involtini wie Rouladen aufwickeln und mit Zahnstochern feststecken. In Olivenöl ringsrum anbraten,aus der Pfanne nehmen nochmals würzen und warmstellen.

3.Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken und in der Pfanne schmoren,mit Weißwein ablöschen und einkochen.Tomatenpüree zufügen und ca.6-8 Minuten schmoren.Gehäutete Tomaten entkernen, kleinschneidenund mit den Involtini in die Pfanne geben und mit Chiliflocken überstreuen.

4.Petersilie und Kerbel fein hacken und in die Soße geben und alles einen Moment bei kleiner Hitze durchziehen lassen. Involtinis auf einem Brett schräg durchschneiden und mit Tomatensugo auf Tellern anrichten.Dazu essen wir frisches Giabatta.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „FLEISCH: INVOLTINI“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„FLEISCH: INVOLTINI“