Sezi´s schnelles Thai-Curry

20 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Puten- oder Hähnchenbrust 250 g
Kokosmilch 1 Dose
Chinagemüse gefroren ca 500 g 1 Paket
gelbe Currypaste 2 EL
Erdnussbutter 1,5 EL
Hühnerbrühe nach Bedarf etwas
Cashewnüsse geröstet und gesalzen 1 Dose

Zubereitung

1.Hühnchen/Pute in kleine Stücke schneiden und in heissem Öl anbraten , herausnehmen, beiseite stellen . Jasminreis nach anweisung kochen

2.Gefrorenes Gemüse in die Pfanne geben , kurz anschmoren , etwas Hühnerbrühe angiessen und die Currypaste darin auflösen lasen

3.Kokosmilch hinzugeben, ein paar Minuten weiterköcheln lassen, Cashewnüsse zugeben , 2 min weiterköcheln lassen

4.Fleisch wieder dazugeben , umrühren , abschmecken , bei Bedarf noch Salz , und noch etwas Currypaste dazugeben .

5.Zum Schluss noch die Erdnussbutter unterrrühren und mit dem Jasminreis servieren ......

6.P.S. Das Foto enstand , nachdem die hungrige Horde darüber hergefallen ist .........und ich den kläglichen Rest fotografieren durfte :-D

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sezi´s schnelles Thai-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sezi´s schnelles Thai-Curry“