Karibisches Poulet an Curryrahm

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilets 4 Stück
Ingwer 20 Gramm
Knoblauch gehackt 1 Teelöffel
Honig flüssig 3 Esslöffel
Sojasoße 2 Esslöffel
Currypulver mild 3 Esslöffel
Karotte rot 200 Gramm
Frühlingszwiebel 6 Stück
Oel 2 Esslöffel
Rahm 360 Gramm
Reis 750 Gramm
Weißwein 100 Milliliter
Hühnerbrühe 400 Milliliter
Schalotte 1 Stück
Butter 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Pouletbrust in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Den Ingwer und den Knoblauch grob hacken und im Mörser fein zerdrücken. Mit dem Honig, dem Curry und der Sojasauce verrühren. Gewürzpaste zum Fleisch geben, gründlich mischen und ziehen lassen.

2.Die fein gehackten Schalotten in der Butter andünsten. Den Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Weisswein ablöschen und kurz einkochen lassen. Die Hühnerbouillon dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen ist.

3.Rüebli in feine Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden.

4.Das Poulet in einer Pfanne in heissem Öl ca. 5 Minuten anbraten. Rüebli und die Hälfte der Frühlingszwiebeln zufügen, kurz mit anbraten, den Rahm dazu geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

5.Mit Salz abschmecken, mit restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und auf Reis anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karibisches Poulet an Curryrahm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karibisches Poulet an Curryrahm“