Fruchtiges Hähnchen Curry

25 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 600 Gramm
Frühlingszwiebeln frisch 2
Spitzpaprika rot 1
Kokosmilch (400ml) 1 Dose
Hühnerbrühe 100 ml
Bombay Curry Dip Gewürz(getr. Ananas-u, Mangostücke, Curry, Ingwer, Chili,, 4 Teelöffel (gehäufte)
Knoblauch,Salz) etwas
Kardamom gemahlen 1 gute Prise
Thai Curry 1 Prise
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 gute Prise
Sonnenblumenöl 1 Esslöffel
Meersalz aus der Mühle etwas
Tellicherry-Pfeffer aus der Mühle etwas
Mandarinen 1 kleine Dose
Mandarinensaft 3 Esslöffel
optional etwas
1 gereifte Mango, davon die Hälfte pürieren und die andere Hälfte in Stücke etwas
schneiden oder z.B. Ananas etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
22,6 g
Kohlenhydrate
-
Fett
4,7 g

Zubereitung

1.Eigentlich sollte es was ganz anderes geben, aber als ich das Essen vorbereitete, kam mir in den Sinn, doch lieber ein fruchtiges Curry zu essen. Also alles nochmal umgeschmissen und geschaut, was ich den noch so alles da habe, um dies zu verwirklichen...leider war keine Mango da, also gab es dafür was anderes...schnell ein paar Bilder (vorsichtshalber) dazu gemacht und da es wirklich gut geschmeckt hat, auch noch schnell, nach dem Mahl, alle Zutaten notiert, bevor ich sie wieder vergesse. Da ich rein nach Gefühl koche... ;)

2.Paprika abspülen, aufschneiden, Kerngehäuse und weiße Häute entfernen und in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Hähnchenbrust kalt abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Mandarinen ablaufen lassen, dabei den Saft auffangen. Nebenher schon den Reis kochen!

3.Öl in einem Wok, oder einem anderen geeigneten Topf/Pfanne, geben und erhitzen. Fleisch kurz, scharf anbraten. Bombay Curry Dip dazugeben und alles gut vermischen. Dann die Paprika und Frühlingszwiebeln dazugeben, vermengen und unter Bewegung, kurz anbraten. Dann die Hühnerbrühe hinzufügen und aufköcheln lassen.

4.Nun auch die Kokosmilch dazugeben und alles gut vermengen. Geschmacksprobe machen und dann mit Salz, Pfeffer, Kardamom, Kurkuma, Thai Curry und etwas Mandarinensaft nach Geschmack würzen. Für ca. 10 min. köcheln lassen, Mandarinen nun hinzugebe, vorsichtig untermengen und nochmals abschmecken.

5.Dann kann auch schon serviert werden.

6.Guten Appetit!!! Bom apetite!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtiges Hähnchen Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtiges Hähnchen Curry“